Berlin

446 neue Waggons: BVG investiert in die U-Bahn

Berlin bekommt neue U-Bahn-Waggons

Berlin bekommt neue U-Bahn-Waggons

Foto: A3464 Rainer Jensen / dpa

Mindestens 460 U-Bahn-Waggons sollen die Flotte erneuern. Auch bei der Straßenbahn werden neue Wagen bestellt.

Die Berliner Verkehrsbetriebe wollen mit neuen U-Bahn-Zügen und Straßenbahnen die wachsenden Fahrgastzahlen in Berlin bewältigen. Der Aufsichtsrat beschloss am Montag, mindestens 446 U-Bahn-Wagen und mindestens 80 Fahrzeuge für die Straßenbahn zu bestellen. Die Aufträge werden nun ausgeschrieben, wie das Landesunternehmen mitteilte.

Es ist die erste Tranche eines Investitionsprogramms, durch das bis 2035 insgesamt 3,1 Milliarden Euro in neue Züge für Tram und U-Bahn fließen sollen. Das Unternehmen will alte Fahrzeuge ersetzen, aber auch seinen Wagenpark vergrößern. Zu Jahresbeginn hatte die BVG sich darauf mit dem Senat verständigt.

( dpa )