Weihnachtsmarkt Rotes Rathaus

„Weihnachtszeit“: Hier lebt das alte Berlin wieder auf

Panoramablick vom Riesenrad, in den alten Gassen bummeln oder Eislaufen auf dem Neptunbrunnen: Das ist der Weihnachtsmarkt vor dem Roten Rathaus.

Ein Riesenrad dreht sich neben dem Neptunbrunnen auf dem Weihnachtsmarkt in der Nähe des Roten Rathauses in Berlin-Mitte

Ein Riesenrad dreht sich neben dem Neptunbrunnen auf dem Weihnachtsmarkt in der Nähe des Roten Rathauses in Berlin-Mitte

Foto: Hannibal Hanschke / dpa

Wie im Jahre 1900 sehen die Fassaden der Altberliner Marktbuden auf dem Weihnachtsmarkt „Berliner Weihnachtszeit“ am Roten Rathaus aus. In den Gässchen bieten Handwerker und Händler ihre Waren an, während sich im Hintergrund das Riesenrad in die Höhe erhebt.

Das 50 Meter hohe Riesenrad mit geschlossenen Gondeln kommt jedes Jahr auch auf dem Münchner Oktoberfest zum Einsatz. Es lädt dazu ein, die phantastische Aussicht auf die weihnachtlich beleuchteten Sehenswürdigkeiten Berlins zu genießen.

Weihnachtsmarkt für Sportskanonen auf dem Potsdamer Platz

Dieser Weihnachtsmarkt bringt City West zum Leuchten

Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg

Kinderprogramm samt Rentiergespann

Für die kleinen Besucher kommt dreimal täglich der Weihnachtsmann auf einem Schlitten mit Rentiergespann und einem Engel als Begleitung zum Fototermin. Zudem gibt es eine Ponyreitbahn und eine Tierwelt mit einem Esel und zwei Schafen.

Altberliner Marktgassen lassen das alte Berlin wieder aufleben

Rund um den riesigen Weihnachtsbaum gehen die Altberliner Marktgassen ab. Hier können Besucher in das historische Berlin abtauchen und erleben eine Zeitreise zurück in das Jahr 1900. Gäste können sich vor malerischer Kulisse nach Geschenken und Gaumenfreuden umsehen, die von zahlreichen Händlern und Kunsthandwerkern angeboten werden.

Eislaufen am Neptunbrunnen zu Walzermusik

Wer auf dem Weihnachtsmarkt ordentlich geschlemmt hat und wieder abspecken will, kann dies gleich um die Ecke tun: Auf der größten Eisbahn Berlins (400 Quadratmeter Eisfläche) können Besucher zu Walzermusik rund um den Neptunbrunnen Schlittschuhlaufen. Für 4 Euro können Schlittschuhe ausgeliehen werden. Direkt daneben lockt die exquisite Champagnerbar mit Erfrischungen.

Öffnungszeiten und Eintritt

Der Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus findet vom 21. November bis zum 29. Dezember 2016 statt.

  • Montag bis Freitag von 12 bis 22 Uhr
  • Samstag bis Sonntag von 11 bis 22 Uhr
  • Heiligabend geschlossen
  • Erster und und zweiter Weihnachtstag von 11 bis 21 Uhr
  • 29.12. von 12 bis 21 Uhr.

Eintritt: frei

Die Eisbahn am Neptunbrunnen ist während den regulären Öffnungszeiten befahrbar, allerdings gibt es regelmäßige Unterbrechungen von 30 Minuten zur Eisbereitung.

Lesen Sie mehr über Weihnachtsmärkte in Berlin: