Video aufgetaucht

"Die wollen den Kick" - So diskutieren Leser den Sex im Park

Ein Paar hatte in der Neuköllner Hasenheide Sex mitten im Park. Ganz offen und bei Tageslicht. So kommentieren Leser bei Facebook.

Das Paar hat Sex mitten im Park. Rechts oben im Bild eine Mutter mit Kinderwagen

Das Paar hat Sex mitten im Park. Rechts oben im Bild eine Mutter mit Kinderwagen

Foto: Youtube/TP Producer

Im Internet sorgt ein Video für Aufsehen, das ein Paar beim ungenierten öffentlichen Sex mitten in einem Park in Berlin zeigt. Die Szene ereignete sich in der Neuköllner Hasenheide. Bei Facebook werden die Aufnahmen intensiv diskutiert. Und das durchaus recht ernsthaft. Eine Auswahl von Kommentaren unserer Leser.

>> Die ganze Diskussion bei Facebook - Kommentieren Sie mit! <<

Sabine K. meint: "Ich frage mich, warum man immer gleich prüde ist, nur weil man am hellichten Tag keine Personen sehen will, die Sex miteinander haben. Respekt und Anstand sollte jeder von uns besitzen. In einem Park laufen tagsüber genug Kinder rum, die das sicherlich nicht sehen müssen. Prinzipiell habe auch ich kein Interesse daran, andere Menschen beim Poppen zu beobachten oder gezwungen zu sein, den Anblick zu ertragen. Es gibt genug weniger offensichtliche Möglichkeiten Sex zu haben. Und wenn es am hellichten Tage sein muss, dann kann man trotzdem deutlich mehr Blickschutz suchen." (dieser Kommentar wurde bis Dienstagmorgen bereits 89 Mal geliket).

Juna C. schreibt: "Wenn man schon unter freien Himmel Sex haben will, dann evtl doch lieber am Abend, zu einer Zeit, in der Eltern und Kinder nicht mehr im Park sind." (dieser Kommentar wurde bis Dienstagmorgen 45 Mal geliket.)

Liz H. stimmt zu: "Danke, Juna! Du sprichst mir aus der Seele! Ich bin weiß Gott nicht verklemmt und sehe das genauso wie du. Ich möchte das weder meiner 9-jährigen Tochter noch meinem 4-jährigen Sohn erklären müssen.... die Menschheit wird immer anstandsloser und dümmer wo man auch hinsieht."

Kerstin R. postet: "... naja, Sex in der Öffentlichkeit, muss nicht sein, aber einen Skandal finde ich es nicht. Schlimmer und ein Stück weit heftiger finde ich die Menschen, die ihre Handykamera draufhalten."

Heike M. schreibt dazu: "Warum nicht filmen, wenn sie es doch öffentlich machen? Finde ich nicht schlimmer als vor aller Augen Sex zu haben."

Andreas W. meint: "Na und? Entweder wegsehen und weitergehen oder hinsehen so genau man mag. Oder mitmachen, wenn es sich ergibt. Und?! Who cares? Da gibts nun wahrlich andere störende Dinge...dieses Land wird immer verklemmter..."

Alexa S. findet: "Ach Gottchen. Es gibt wirklich Schlimmeres. Einfach nicht so hingaffen. Wen's stört. Wenn da Tiere rammeln, müssen Eltern doch auch erklären. Oder eben nicht. Mir wären soviele Zuschauer nicht angenehm. Die beiden wollen aber wohl den Kick. Und deren intensive Berichterstatter offensichtlich auch."

Caroline H. hat ein anderes Problem: "najanu, wenn's alle Jubeljahre mal vorkommt... anstrengender finde ich jedoch das Paar, das bei mir auf der anderen Straßenseite wohnt. Die kopulieren regelmäßig und gerne auch mehrmals täglich und haben dabei offenbar gerne ihr Fenster geöffnet, wenn sie derbe am rumschreien und stöhnen..."

Katharina S. kommentiert: "Hoffe nur, dass die wussten, was sie tun, und nicht hemmungslos betrunken oder high waren und das jetzt irgendwo auf YT finden und sich in Grund und Boden schämen müssen ^^"

Jörg S. sagt: "Es passiert in jedem Park, in Schwimmbädern und so weiter. Deswegen so einen Aufstand zu machen, verstehe ich nicht. Gehen Sie mal im Tiergarten im Bereich der verschwundenen Löwenbrücke spazieren..."

Hans-Jürgen P. postet: "Wir leben mittlerweile im Jahr 2016 - deshalb verstehe ich die ganze Aufregung nicht mehr und die Kinder bekommen heute mehr mit als zu meiner Zeit (Jahrgang 1958). Ich durfte damals noch nicht einmal Charlys Tante anschauen."

Milena M. fragt sich, ob Eltern mit Kindern überhaupt in die Hasenheide gehen sollten: "Hahahah, und wir wundern uns, dass da Leute mit Kindern hingehen, Vielleicht tun sie es jetzt nicht mehr."

Horst K. findet: "So lange sie dabei niemandem schaden, ist MIR das egal."

Dora H. schreibt: "In den USA würde gleich die Polizei gerufen und es gibt einen dicken Strafzettel. Die Amis sind ziemlich prüde."

Helmut Göttlich kommentiert: "Das hat doch jeder schon einmal gehabt. Mit Abklatschen und jeder darf mal, das ist dann doch fragwürdig."

Bierchen D.: "Just fun. Haben viele von euch vergessen! Sturm- und Drang-Zeit."

Rainer G.: "Das gehört verboten und sehr hart bestraft. Da sind kinder und andere da. die wollen und müssen das nicht sehen. Das kann man daheim machen."

>> Die ganze Diskussion bei Facebook - Kommentieren Sie mit! <<