Polizei und Verkehr

Das geschah in der Nacht zu Montag in Berlin

Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder und den Wetterbericht.

Unfall in Prenzlauer Berg: Einsatzkräfte am U-Bahnhof Eberswalder Straße

Unfall in Prenzlauer Berg: Einsatzkräfte am U-Bahnhof Eberswalder Straße

Foto: Morris Pudwell

Auto brannte: In der vergangenen Nacht wurden Polizei und Feuerwehr zu einem brennenden Auto in Lankwitz gerufen. Eine Passantin hatte kurz nach 1 Uhr in der Charlottenstraße die Flammen an dem Crysler Crossfire entdeckt. Das Fahrzeug wurde durch das Feuer erheblich beschädigt. Da nach den ersten Ermittlungen der Verdacht einer Brandstiftung besteht, hat ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes die weiteren Ermittlungen übernommen.

Beim Einbruch beobachtet: Der Besitzer eines Lastwagens beobachtete in der vergangenen Nacht, kurz vor Mitternacht, dass ein Mann an seinem im Bischofsgrüner Weg in Lankwitz abgestellten Fahrzeug die Hecktür aufbrach und in den Laderaum stieg. Der Geschäftsmann alarmierte die Polizei und sprach den Täter an, der daraufhin sofort mit zwei weiteren Männern flüchtete. Alle drei wurden unmittelbar danach von Zivilfahndern vorläufig festgenommen.

Frau lag leblos auf der Straße: In Treptow ist nach bisher unbestätigten Angaben in einem Baustellenbereich eine leblose Frau gefunden worden. Sie war zuvor von einem Autofahrer fast überfahren worden. Er hatte die Frau gerade noch rechtzeitig entdeckt und konnte seinen Van bremsen. Er alarmierte die Rettungskräfte, die die Frau sofort ins Krankenhaus brachten. Ob sie vorher von einem Fahrzeug erfasst wurde, ist bisher unklar.

Austretendes Chlorgas in Schwimmbad löst Feuerwehreinsatz aus: Austretendes Chlorgas hat am späten Sonntagabend einen Feuerwehreinsatz im Schwimmbad „Sommerbad“ in Wilmersdorf ausgelöst. Das Gas entwich aus undichten Behältern in einem Raum des Schwimmbads, wie die Feuerwehr mitteilte. Bis zum frühen Montagmorgen waren rund 50 Feuerwehrmänner im Einsatz. Verletzte gab es nicht.

Unfall am U-Bahnhof Eberswalder Straße: In der Nacht zu Montag wurde in Prenzlauer Berg an der Schönhauser Allee eine Frau angefahren. Sie war bei Rot über die Straße gelaufen und von einem BMW erfasst worden. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer erlitt einen Schock.

Bus und Bahn

Bus

186: Wegen Fahrbahnsanierungsarbeiten auf dem Ostpreußendamm wird die Linie ab 10 Uhr bis auf Weiteres in beiden Richtungen über Ostpreußendamm, Boothstraße, Jungfernstieg, Königsberger Straße und Ostpreußendamm umgeleitet. Die Haltestellen Promenaden- und Herwarthstr. werden nicht bedient. Ersatzhaltestellen befinden sich in der Marienstraße bzw. am Jungfernstieg/Königsberger Straße.

Staustellen

Behinderungen

Kreuzberg: Auf dem Mehringdamm beginnen gegen 8 Uhr Bauarbeiten. Stadtauswärts ist die Fahrbahn bis Mitte September zwischen Kreuzberg- und Dudenstraße auf nur einen Fahrstreifen verengt. Es besteht hohe Staugefahr. Wedding: Ab 7 Uhr ist die Reinickendorfer Straße in Richtung Osloer Straße hinter der Iranischen Straße bis 29. 7. jeweils täglich von 7 Uhr bis 18 Uhr aufgrund einer Baustelle auf nur einen Fahrstreifen verengt.

Steglitz: Eine neue Baustelle wird am Morgen auf dem Wolfensteindamm eingerichtet. In beiden Richtungen steht bis Anfang September zwischen Birkbuschstraße und Hindenburgdamm jeweils nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Lichterfelde: Der Ostpreußendamm wird ab ca. 8 Uhr bis 31.8. in beiden Richtungen zwischen Booth- und Bäkestraße voll gesperrt. Der Grund sind Bauarbeiten.

Charlottenburg (1): Bauarbeiten führen ab dem Morgen zu Verkehrseinschränkungen auf dem Spandauer Damm. In Richtung Westend ist bis Anfang September zwischen Klausenerplatz und Sophie-Charlotten-Straße nur ein Fahrstreifen frei. Charlottenburg (2): Die Joachimsthaler Straße ist zwischen Augsburger Straße und Kurfürstendamm in beiden Richtungen bis zum 18 8. auf jeweils eine Spur verengt.

Lichterfelde: Der Ostpreußendamm wird ab ca. 08:00 Uhr bis 31.08.2016 in beiden Richtungen zwischen Boothstraße und Bäkestraße voll gesperrt. Der Grund sind Bauarbeiten.

Wetter

Die Sonne wird ab und zu von Wolken verdeckt. Aber nur vereinzelt entwickeln sich Schauer oder Gewitter. 27 bis 30 Grad werden erreicht. Der Wind weht schwach aus Nordwest. Nachts kühlt sich die Luft auf 19 bis 16 Grad ab.