Pfingstwochenende

Staus wegen Karneval der Kulturen und Laufveranstaltung

Am Feiertagswochenende herrscht in und um Berlin große Staugefahr - vor allem wegen zahlreicher Veranstaltungen in der Stadt.

Freitagmittag, 12 Uhr: Wegen der Sperrungen zum Karneval der Kulturen gibt in Kreuzberg schon jetzt lange Staus

Freitagmittag, 12 Uhr: Wegen der Sperrungen zum Karneval der Kulturen gibt in Kreuzberg schon jetzt lange Staus

Foto: Steffen Pletl

Dicht an dicht stehen die Autos auf dem Mehringdamm in Kreuzberg. Die Sperrungen für den bunten Straßenumzug am Sonntag sorgen für Behinderungen.

Doch nicht nur dort. In der ganzen Region ist die Staugefahr während der Feiertage hoch. Spreewald, Schorfheide sowie Potsdam und Umgebung locken Ausflügler und der ADAC rechnet mit dichtem Verkehr auf allen Ausfallstraßen und Autobahnen in Berlin und Brandenburg.

>> Hupen, blenden, drängeln: So rabiat sind Berlins Autofahrer

Im Umkreis der Hauptstadt ergibt sich durch Baustellen zusätzlich Staugefahr. Insbesondere auf folgenden Strecken:

A10 – Vom Dreieck Potsdam bis Dreieck Nuthetal verengte Fahrspuren

A12 – Mehrere Baustellen führen in beiden Richtungen zu Behinderungen

A19 – Zwischen Waren und Malchow Brückenarbeiten

A2 – Zwischen Netzen und Brandenburg Baustelle in beiden Fahrtrichtungen

A9 – Zwischen Brück und Niemegk behindert eine Baustelle den Verkehrsfluss

B96 – Brückeninstandsetzung in Fürstenberg/Havel. Reisende in Richtung Stralsund/Rügen sollten die A11 und A20 nutzen

Sperrungen innerhalb der Stadt

Zum Karneval der Kulturen findet wieder das Straßenfest statt. Ab Sonntag ist mit zahlreichen Sperrungen zu rechnen.

In der Innenstadt findet am Sonntag außerdem der 25-km-Lauf BIG 25 statt. In der Zeit von 9 bis 14 Uhr wird die Strecke entlang folgender Straßen nicht zu überqueren sein: Reichsstraße, Theodor-Heuss-Platz, Kaiserdamm, Bismarckstraße, Straße 17. Juni, Leipziger Straße, Tiergartenstraße, Potsdamer Platz, Kurfürstendamm, Kantstraße und Masurenallee. Nach dem Durchlauf der Teilnehmer werden die Sperrungen wieder aufgehoben.

Wer vom Flughafen Berlin-Schönefeld aus in den Kurzurlaub startet, sollte auf die Bauarbeiten im Zufahrtsbereich des Flughafens achten. Die Fahrspuren sind verengt und es kommt zu längeren Zufahrtszeiten.

BSR

Wegen Pfingsten verschieben sich in der kommenden Woche auch die Abfuhrtermine der Berliner Stadtrenigung (BSR) für Hausmüll-, Bioabfall- und Wertstofftonnen um einen Tag nach hinten, das teil die BSR mit. Müllbehälter mit dem regulären Abfuhrtermin 16. Mai werden erst am 17. Mai geleert. Auch im weiteren Wochenverlauf erfolgt die Leerung jeweils einen Tag später als gewohnt.

Die Recyclinghöfe bleiben am Pfingstmontag geschlossen. Das gilt auch für die Mecha­nischen Behandlungsanlagen Gradestraße, wo Sperrmüll von mehr als drei Kubik­metern selbst angeliefert werden kann­.

Der Recyclinghof Asgardstraße in Pankow bleibt aufgrund von Bauarbeiten vom 17. Mai bis zum 31. Mai komplett geschlossen. Als Ausweichmöglichkeiten werden die Recyclinghöfe Lengeder Straße und Nordring empfohlen.

Mehr Infos zu den Feiertagsregelungen der Müllabfuhr:
http://www.BSR.de/Feiertagsregelungen

Mehr Infos zu den Berliner Recyclinghöfen:
http://www.BSR.de/Recyclinghoefe