Hauptstadt-Wetter

Über Berlin strahlt die Sonne, leider nicht mehr lange

Kurz vor dem meteorologischen Frühlingsanfang am 1. März erwartet Berlin noch einmal Sonne satt. Abends kann es aber glatt werden.

Sonniges Wochenendwetter in Berlin macht nicht nur Touristen am Brandenburger Tor Spaß

Sonniges Wochenendwetter in Berlin macht nicht nur Touristen am Brandenburger Tor Spaß

Foto: Rainer Jensen / dpa

Meteorologen sagen für Berlin und Brandenburg ein sonniges, aber kaltes Wochenende voraus. Die Temperaturen lägen am Sonnabend in der Hauptstadtregion tagsüber zwischen vier und sechs Grad, so der Deutsche Wetterdienst. Nachts werde es bei Werten von bis zu minus vier Grad kalt. Mit Reifglätte ist auf Straßen in Nordbrandenburg zu rechnen.

Am Sonntag kann die Sonne tagsüber durch Wolkenfelder streckenweise verdeckt sein. Das Thermometer steigt bis auf sieben Grad. Kurz vor dem meteorologischen Frühlingsanfang am 1. März können in Südbrandenburg am Montag einige Schneeflocken herunterkommen. Zur Wochenmitte ist auch in Berlin und Potsdam Schneeregen möglich.

Das Wetter in Berlin - immer aktuell