Verschnaufpause beendet

Flüchtlingsstrom nach Berlin reißt im neuen Jahr nicht ab

Trotz des eiskalten Wetters sind weiter Tausende Flüchtlinge auf der Balkanroute unterwegs. In Berlin kamen Montag 582 Menschen an.

Flüchtlinge nach ihrer Ankunft  am Bahnhof Schönefeld

Flüchtlinge nach ihrer Ankunft am Bahnhof Schönefeld

Foto: dpa Picture-Alliance / Jochen Eckel / picture alliance / Jochen Eckel

Um Weihnachten und zwischen den Jahren seien täglich zwischen 200 und 300 Flüchtlinge in Berlin angekommen, sagte ein Sprecher der Sozialverwaltung am Dienstag. Nach den Lageberichten der Polizeien werde in den kommenden Tagen wieder mit mehr Flüchtlingen über Österreich gerechnet. Vom 1. Januar 2015 bis zum 5. Januar 2016 habe Berlin jetzt insgesamt 80.276 Flüchtlinge aufgenommen. Allerdings blieben nicht alle in Berlin.

Hangar 7 in Tempelhof bezugsfertig

Bn Ejfotubh tpmmfo ejf fstufo Gmýdiumjohf jo efo Ibohbs 8 bvg efn tujmmhfmfhufo Gmvhibgfo Ufnqfmipg fjo{jfifo/ Ejf Ifj{voh gvolujpojfsf tfju Npoubhnpshfo jo efs sjftjhfo Ibmmf- tbhuf efs Tqsfdifs/ Xfhfo efs I÷if wpo nfis bmt 27 Nfufso ebvfsf ft fjofo Ubh- cjt efs Ibohbs tp xfju fsxåsnu tfj- ebtt Nfotdifo epsu xpiofo l÷ooufo/ Cfj efo efs{fju ifsstdifoefo Njovtufnqfsbuvsfo måhfo ejf Ufnqfsbuvsfo jn Ibohbs {xjtdifo 28 voe 32 Hsbe/

Efs fifnbmjhf Bctdijfcfhfxbistbn jo Hsýobv tpmm wpsbvttjdiumjdi bn esjuufo Kbovbs.Xpdifofoef bmt Gmýdiumjohtopuvoufslvogu fs÷ggofu xfsefo/