Gewitter und Polizeieinsatz

Störungen auf mehreren Berliner S-Bahnstrecken

Das Gewitter am Nachmittag hat bei der S-Bahn für Störungen gesorgt. Auch die Ringbahn war betroffen.

Ein Blitzeinschlag und ein Polizeieinsatz haben zu Zugausfällen und Verspätungen auf mehreren Berliner S-Bahnlinien geführt. Bei der S5 gab es nach einem Blitzeinschlag am Abend im Bereich Hoppegarten Störungen, sagte eine Sprecherin der S-Bahn Berlin GmbH am Donnerstag.

Auf der Ringbahn fielen zunächst zwischen Tempelhof und Südkreuz Züge wegen einer Signalstörung aus, dann kam ein Polizeieinsatz hinzu. Weil Fahrgäste zwei Männer im Gleisbereich beobachtet hatten, sperrte die Bundespolizei den Abschnitt zwischen Landsberger Allee und Storkower Straße. Nach etwas einer halben Stunde sei die Strecke wieder freigegeben worden, sagte ein Sprecher. Betroffen waren die Linien S41, S42, S45, S46, S8 und S9.