Spreeradio 105,5

So war Klaus Wowereits erster Auftritt als Radio-Kommentator

Knapp drei Monate nach seinem Rücktritt hat es Klaus Wowereit wieder in die Öffentlichkeit gezogen. Auf dem Sender Spreeradio kommentierte er heute zum ersten Mal das Weltgeschehen.

Foto: Marion Hunger

Pünktlich um 6.40 Uhr hatte Klaus Wowereit am Mittwochmorgen seinen ersten Auftritt als Radiokolumnist. Wer auf spitze Bemerkungen oder gar scharfe Kritik gehofft hatte, wurde jedoch enttäuscht. Bei Spreeradio 105,5 kommentierte er im Gespräch mit dem Chef des privaten Senders, dem Moderator Jochen Trus, das aktuelle Weltgeschehen. Der Ex-Regierende Bürgermeister von Berlin widmete sich in sechs Minuten wohllaunig und unverbindlich gleich drei Themen: der Griechenland-Krise, der Berliner Unfallstatistik und der Tourismusbörse ITB.

Zur Krise in Griechenland empfahl er, sich solidarisch zu zeigen und dem Land Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten. Im Gegenzug müsse Athen aber seine Hausaufgaben machen und ein Programm vorlegen, das der breiten Öffentlichkeit zugute komme. Richtig sei, das sich Finanzminister Schäuble in den Verhandlungen hart gezeigt habe.

Beim Thema Unfallstatistik zog Wowereit das Fazit, dass gegenseitige Rücksichtnahme den größten Anteil an der Unfallprävention habe. Besondere Aufmerksamkeit müssten jedoch die Autofahrer im Verkehr walten lassen. „Ich wundere mich manchmal, wie bestimmte Verkehrsteilnehmer ihr Leben förmlich riskieren mit Kamikaze-Aktionen“, sagte der ehemalige Regierende Bürgermeister. Hintergrund waren mehr als 130.000 Unfälle auf Berlins Straßen im vergangenen Jahr.

Zum Schluss des sechsminütigen Kommentars widmete sich Wowereit der ITB. Er empfahl allen Berlinern, trotz aller Konflikte, Israel zu bereisen, ein Land voller kultureller Vielfalt. Insgesamt blieb Wowereit in seinen Kommentaren harmlos und freundlich - weh getan wurde hier niemandem.

Über welche Themen er in der kommenden Woche sprechen will, verriet der SPD-Politiker noch nicht. Um 8.40 Uhr wurde „Wowereits Woche“ noch einmal im Radio wiederholt.

Wie fanden Sie „Wowereits Woche“?

>>> Die erste Sendung ist gelaufen - wie fanden Sie Wowereits Auftritt? Diskutieren Sie mit - bei uns auf Facebook! <<<

© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.