Termine und Verkehr

Was Sie an Silvester in Berlin nicht verpassen sollten

An Silvester finden in Berlin nicht nur große Partys statt. Eine Auswahl der Berliner Morgenpost inklusive Verkehrsmeldungen und Wettervorhersage für Mittwoch, 31. Dezember.

Foto: Jan-Erik Ouwekerk

+++ 15 Uhr +++ Sport: Alba Berlin trifft auf den Mitteldeutschen Basketball Club

Während Otto Normalbürger schon den Sekt in den Kühlschrank räumt und das Bleigießen vorbereitet, machen sich Berlins Basketballstars noch einmal für eine Partie in der O2 World in Friedrichshain warm. Gefeiert werden darf erst, wenn der Mitteldeutsche Basketball Club hoffentlich auf die Plätze verwiesen ist.

O2 World, O2-Platz 1, Friedrichshain, Tel. 01806 - 57 00 11, Karten kosten 13,50–70 Euro

+++ 15 Uhr +++ Silvesterkonzert: Musiker und Artisten im Tempodrom

Zusammen mit den Artisten des Circus Roncalli gibt das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin seine traditionelle Silvester-Gala im Tempodrom.

Tempodrom, Möckernstr. 10, Kreuzberg, Tel. 01806 - 55 41 11, Karten kosten 23,83–74,33 Euro (auch um 19 Uhr)

+++ 20 Uhr +++ Couplets: Walter Plathe singt Otto Reutter in Steglitz

20:00 Am Silvesterabend des Jahres 1899 hatte Otto Reutter seinen ersten Auftritt als Salonhumorist, der ihn für die kommenden 30 Jahre zu einem umjubelten König der Humoristen machen sollte. In dem Programm „Alles weg’n de’ Leut’ “ wird Walter Plathe zum Otto Reutter des Silvesterabends 2014 und trägt neben bekannten Couplets aktuelle Parodien auf Politik und Wirtschaft vor.

Schlosspark-Theater, Schloßstraße 48, Steglitz, Tel. 78 95 66 71 00, mit Glück Restkarten an der Abendkasse (auch 23 Uhr)

+++ 16 Uhr +++ A cappella: Die Bogarts singen im Konzerthaus am Gendarmenmarkt

16:00 Die Bogarts singen sich einmal um die ganze Welt. Mit bekannten Volksliedern und Evergreens bereisen die „Gentlemen des a capella“ die Weltmeere und selbst den Amazonas. Dabei geraten sie mit dem „Kleinen grünen Kaktus“ der Comedian Harmonists in Streit, und treffen auf musikalische Weise den King of Rock’n’Roll Elvis Presley. Ein Programm mit viel Witz und Charme von Klas Yngborn und Martin Fehr (Tenor), Nico Brazda (Bariton) sowie Tom Heiß (Bass).

Konzerthaus, Gendarmenmarkt, Mitte, Tel. 01806 - 57 00 70, Karten 43,35–46,80 Euro

>>> Und hier finden Sie die besten Silvesterpartys der Stadt <<<

Verkehrsmelder

Tiergarten/Mitte: Für die Silvesterparty „Berlin Welcome 2015“ sind folgende Straßen voll gesperrt: Straße des 17. Juni zwischen Großer Stern und Ebertstraße; Yitzhak-Rabin-Straße zwischen Scheidemannstraße und Straße des 17. Juni; Ebertstraße zwischen Behrenstraße und Scheidemannstraße. Die Sperrungen dauern bis Freitag, 24 Uhr. Ab 12 Uhr werden zusätzlich folgende Sperrungen eingerichtet: John-Foster-Dulles-Allee, Scheidemannstraße und Dorotheenstraße zwischen Spreeweg/Paulstraße und Wilhelmstraße, Heinrich-von-Gagern-Straße. Diese Einschränkungen gelten bis Freitagmittag. Es wird dringend empfohlen, die Veranstaltungen zum Jahreswechsel mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Neukölln: Auf der Sonnenallee in beiden Richtungen zwischen Saalestraße und Dammweg Fahrstreifenverschwenkungen bis Ende Dezember 2016.

Mitte: Die Friedrichstr. ist in beiden Richtungen zw. Behrenstr. und Unter den Linden bis Anfang 2015 gesperrt. Die Luisenstr. ist in beiden Richtungen in Höhe Charité bis Ende September gesperrt. Auf der Otto-Braun-Str. ist in Richtung Alexanderplatz zw. Saarbrücker Str. und Torstr. bis Mitte Juni der rechte Fahrstreifen gesperrt. Die Zimmerstr. ist in Richtung Friedrichstr. zw. Wilhelm- und Friedrichstraße bis Ende Januar gesperrt.

Kreuzberg: Die Yorckstr. ist in Richtung Katzbachstr. zw. Mehringdamm und Großbeerenstr. bis März auf zwei Fahrstreifen reduziert.

Das Silvester-Wetter

Mit dem Schnee ist es erst einmal vorbei. Der Himmel ist einheitlich grau, immer wieder fällt Regen oder Sprühregen. Die Temperatur steigt auf Höchstwerte zwischen 1 und 3 Grad.

Das Wetter in Berlin - immer aktuell