Polizei und Verkehr

Das geschah in der Nacht zu Freitag in Berlin

Berlin schläft nie. Auch nachts passiert in der Hauptstadt ähnlich viel wie am Tag. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden inklusive Verkehrsmeldungen und Wetterbericht.

Brandstiftung: Ein mutmaßlicher Brandstifter ist am Freitagmorgen im Märkischen Viertel in Reinickendorf festgenommen worden. Der 32-Jährige soll die Kunststoffverhüllung eines Baugerüsts an einem 14-geschossigem Wohnhaus am Senftenberger Ring in Brand gesetzt haben. Nach Angaben der Feuerwehr, konnten die Einwohner des Wohnhauses die Flammen noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte löschen. Der mutmaßliche Brandstifter wurde nach Zeugenhinweisen in Tatortnähe festgenommen, wie die Polizei mitteilte. Gegen den Mann wird bereits wegen einer Brandstiftung vom 4. August 2014 ermittelt. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Ein größerer Schaden konnte durch das schnelle Handeln der Mieter verhindert werden.

Radfahrerin schwer verletzt: Eine 28 Jahre alte Radfahrerin ist in Neukölln schwer verletzt worden. Sie war am Donnerstagabend in der Silbersteinstraße gegen eine Autotür geprallt, die eine 32 Jahre alte Autofahrerin plötzlich geöffnet hatte, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Radfahrerin stürzte und kam mit einer schweren Kopfverletzung ins Krankenhaus.

Überfall: In Lichtenrade hat ein mit einem Messer bewaffneter Mann eine Reinigung überfallen. Er bedrohte am Donnerstagabend in der Nahariyastraße die 47 Jahre alte Inhaberin und forderte die Herausgabe von Bargeld, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Anschließend flüchtete der Räuber aus dem Geschäft in eine nahegelegene Parkanlage, wo er die Tatwaffe sowie einen Teil seiner Bekleidung wegwarf. Zeugen beobachtete, dass der Mann sich in Richtung Groß-Ziethener-Straße entfernte. Ein Raubkommissariat der Polizeidirektion 4 führt die Ermittlungen. Die Überfallene kam mit dem Schrecken davon.

Verkehrsunfall: Ein Autofahrer wurde bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag in Hermsdorf in Reinickendorf leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei, fuhr der 26-Jährige Fahrer mit seinem BMW auf dem Hermsdorfer Damm in Richtung Waidmannsluster Damm, als er beim Einfahren in eine Kurve gegen die Bordsteinkante geriet. Er verlor Kontroller über den Wagen und kam ins Schleudern. Im weiteren Verlauf prallte der „BMW“ gegen zwei Bäume, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Ein vorbeifahrender Zeuge im Alter von 46 Jahren hielt an und löschte mit einem Feuerlöscher die starke Rauchentwicklung am Wagen des 26-Jährigen, der einen Schock erlitt und mit der Berliner Feuerwehr zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus kam. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Unfallstelle für etwa eine Stunde gesperrt.

Bus und Bahn

S-Bahn S1: Zwischen Birkenwerder und Oranienburg ist der S-Bahn-Verkehr eingestellt. Als Ersatz fahren Busse.

S5, S7 und S75: Bis Montag, 25. August, ist die Verbindung der Stadtbahn zwischen Friedrichstraße und Ostbahnhof unterbrochen (SEV).

U-Bahn U6: Zwischen den U-Bahnhöfen Alt-Tegel und Kurt-Schumacher-Platz ist ein Pendelbetrieb im 10-Minuten-Takt eingerichtet. Zwischen den U-Bahnhöfen Kurt-Schumacher-Platz und Seestraße fahren die Züge im 10-Minuten-Takt.

U8: Die Linie ist zwischen U Boddinstraße und U Hermannstraße vsl. bis 25. August unterbrochen.

Tram 21: Wegen Brückenbauarbeiten ist die Linie zwischen S Rummelsburg und Marktstraße in beiden Fahrtrichtungen unterbrochen.

Staustellen

Baustelle A 111: Der Fahrzeugverkehr wird stadteinwärts im Bereich der AS Heckerdamm über die Aus- und Einfahrt Heckerdamm geleitet. Das Abbiegen vom Kurt-Schumacher-Damm in den Heckerdamm ist nicht möglich. Prenzlauer Berg:Von 6 bis 15 Uhr ist auf der Greifswalder Straße stadtauswärts zwischen der Straße Am Friedrichshain und der Käthe-Niederkirchner-Straße nur ein Fahrstreifen frei. Pankow: Auf der Prenzlauer Promenade ist bis Sonntagvormittag stadtauswärts zwischen Elsa-Brändström-Straße und Kissingenstraße nur ein Fahrstreifen frei.

Wetter

Erst ist es meist noch freundlich und trocken, später überwiegen immer mehr die Wolken, und örtlich gehen zum Teil kräftige Regengüsse nieder. Vereinzelt entladen sich auch Gewitter. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West. Die Temperatur steigt auf bis zu 23 Grad.

>> Das Wetter für Berlin immer aktuell <<