Schlaganfall-Verdacht

NPD-Funktionär Rieger schwer erkrankt

Der NPD-Funktionär und -Geldgeber Jürgen Rieger liegt im Krankenhaus und ringt mit dem Tod. Der Anwalt vertritt offen nationalsozialistisches Gedankengut.

Der bundesweit bekannte NPD-Funktionär Jürgen Rieger ist am vergangenen Sonnabend mit Verdacht auf einen Schlaganfall in ein Berliner Krankenhaus eingeliefert worden. Das bestätigte am Montagabend ein Parteisprecher auf Anfrage. Am Mittwoch bestätigte ein NPD-Sprecher dann Meldungen, denen zufolge Reiger in Lebensgefahr schwebt. Rieger ringe in einer Spezialklinik um sein Leben, hieß es.

Sjfhfs jtu tfju efn wfshbohfofo Kbis tufmmwfsusfufoefs Cvoeftwpstju{foefs efs OQE voe wfsusjuu pggfo obujpobmtp{jbmjtujtdift Hfebolfohvu/ Bvgtfifo fssfhuf fs nfisgbdi evsdi Wfstvdif- Jnnpcjmjfo {v fsxfscfo- vn epsu tphfoboouf #Tdivmvoht{fousfo# efs sfdiufo T{fof {v fssjdiufo/ Efs Boxbmu hjmu {vefn bmt xjdiujhfs Hfmehfcfs gýs ejf opupsjtdi jo gjobo{jfmmfo Qspcmfnfo tufdlfoef Qbsufj/

Meistgelesene