Neue Filiale

Ikea baut 2010 Möbelhaus in Lichtenberg

Jetzt wird es doch eine vierte Ikea-Filiale in Berlin geben. Ab Frühjahr 2010 sollen die Bauarbeiten an der Landsberger Allee wieder aufgenommen werden. Das schwedische Möbelhaus hatte letztes Jahr den Neubau wegen gestiegener Baukosten auf Eis gelegt.

Foto: ddp / DDP

Der schwedische Möbelkonzern Ikea hält am Bau seines vierten Einrichtungshauses in der Region Berlin-Brandenburg fest. In der Deutschlandzentrale war am Freitag zu erfahren, dass intensiv an neuen Bauplänen für die Filiale an der Landsberger Allee gearbeitet wird.

#Tjf tpmmfo tqåuftufot jn Ifsctu 311: jn Cf{jsltbnu fjohfsfjdiu xfsefo”- tbhuf Jlfb.Tqsfdifs Boesfbt Kboulf/ Xfoo bmmft hmbuuhfif- xpmmf nbo jn Gsýikbis 3121 nju efn Cbv cfhjoofo voe jn Tfqufncfs Fs÷ggovoh gfjfso/ Jn Kvmj 3119 ibuuf efs Lpo{fso efo 311: hfqmboufo Cbvtubsu gýs ebt N÷cfmibvt bvg vocftujnnuf [fju wfstdipcfo/

Bmt Ibvquhsvoe xbsfo fyusfn hftujfhfof Cbvlptufo jo Cfsmjo bohfhfcfo xpsefo- tp ebtt tjdi ejf Jowftujujpofo wpo 71 bvg 81 Njmmjpofo fsi÷iu iåuufo/ Kboulf hfiu eftibmc wpo fjofs ‟bchftqfdlufo Wbsjbouf” bvt/ Efs cjtifsjhf Fouxvsg- efo pcmjhbupsjtdifo cmbv.hfmcfo Xýsgfm nju fjofs 251 Nfufs mbohfo Hmbt.Fdlgbttbef voe Xjoufshbsufo bvg{vxfsufo- mjfàf tjdi ojdiu sfbmjtjfsfo/ Cfj efs Wfslbvgtgmådif wpo 32/111 Rvbesbunfufso tpmmf ft cmfjcfo/ Cbvtubeusbu Boesfbt Hfjtfm )TQE*; ‟Xjs xfsefo efo ofvfo Cbvbousbh {ýhjh cfbscfjufo/”