Anzeige

McDonald's vergibt einen der längsten Sponsoringverträge Deutschlands an den SC Chemnitz von 1892 e.V.

Der SC Chemnitz von 1892 e.V. springt gemeinsam mit McDonald's Deutschland in die Zukunft - mit einem der längsten Sponsoringverträge Deutschlands. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/52942 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Der SC Chemnitz von 1892 e.V. springt gemeinsam mit McDonald's Deutschland in die Zukunft - mit einem der längsten Sponsoringverträge Deutschlands. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/52942 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Der Sieger-Sportverein der Aktion #50FOR50 von McDonald's Deutschland steht fest: Der Schwimm-Club Chemnitz von 1892 e.V. hat sich gegen eine Vielzahl von Bewerbungen aus ganz Deutschland durchgesetzt. Eine unabhängige, vierköpfige Jury unter dem Vorsitz von Felix Neureuther hat den Schwimmverein auf Platz 1 gewählt. Damit erhält der SC Chemnitz mit einer Laufzeit von 50 Jahren einen der längsten Sponsoringverträge Deutschlands.

McDonald's vergibt einen der längsten Sponsoringverträge Deutschlands an den SC Chemnitz von 1892 e.V.

München (ots) - Der Sieger-Sportverein der Aktion #50FOR50 von McDonald's Deutschland steht fest: Der Schwimm-Club Chemnitz von 1892 e.V. hat sich gegen eine Vielzahl von Bewerbungen aus ganz Deutschland durchgesetzt. Eine unabhängige, vierköpfige Jury unter dem Vorsitz von Felix Neureuther hat den Schwimmverein auf Platz 1 gewählt. Damit erhält der SC Chemnitz mit einer Laufzeit von 50 Jahren einen der längsten Sponsoringverträge Deutschlands. Im Rahmen eines Videowettbewerbs der Aktion #50FOR50 von McDonald's konnten sich Sportvereine (e.V.) aus ganz Deutschland um einen der längsten Sponsoringverträge Deutschlands bewerben. Unter den besten 50 Videos sind Vereine aus 13 Bundesländern mit mehr als 20 verschiedenen Sportarten vertreten. Aus den Top 50 hat die vierköpfige Jury - bestehend aus Felix Neureuther, Ruth Hofmann und Kristina Vogel sowie Christoph "Icke" Dommisch - die Plätze 1 bis 5 ausgewählt. Felix Neureuther, Juryvorsitzender der Aktion #50FOR50, zeigt sich begeistert von den Einsendungen: "Wir hatten im Kreis der Juroren jeder unsere Favoriten. Es gab so viele bemerkenswerte, kreative und aufwendig produzierte Bewerbungen. Am Ende haben wir uns für den SC Chemnitz entschieden, weil wir als Jury von der Umsetzung der Aufgabe und der Einbindung der Mitglieder des Vereins begeistert waren."

Einer der längsten Sponsoringverträge Deutschlands

Seit einem halben Jahrhundert fördert McDonald's Deutschland gemeinsam mit seinen Franchise-Nehmern:innen den Sport, ob auf der großen oder kleinen Bühne. In diesem Jahr umso mehr: Durch die Corona-Krise sind viele regionale Amateursportvereine in Schieflage geraten. Anlässlich des 50. Geburtstages von McDonald's Deutschland vergibt das Unternehmen daher einen der längsten Sponsoringverträge Deutschlands, um ein Zeichen für den Amateursport zu setzen und nachhaltig Unterstützung zu leisten. Sportler:innen wurden aufgerufen, sich bis Ende Juni mit einem Video unter dem Motto "give 50" stellvertretend für ihren Verein zu bewerben.

Vereinssport wichtig für die Gesellschaft

Gewonnen hat der SC Chemnitz von 1892 e.V. (Schwimmen). Den Platz 2 belegt der Seniorenclub Oer-Erkenschwick e.V. (Mehrspartenverein) und Platz 3 der 1. ASC Frankfurt (Oder) Red Cocks e.V. (Mehrspartenverein). Der Familienverein TSV Stuttgart-Rohr e.V. (Fußball) wurde auf Platz 4 gewählt, gefolgt von dem TSV 1909 Gersthofen e.V. (Leichtathletik) auf Platz 5. Heike Oelsner, Geschäftsführerin des Schwimm-Club Chemnitz von 1892 e.V. ist natürlich begeistert: "Wir sind sehr glücklich, einen Sponsor für so eine lange Zeit gewonnen zu haben. Leider haben wir einige Sponsoren und auch Mitglieder durch die Pandemie nicht mehr halten können. Dabei ist der Vereinssport gerade jetzt so wichtig für die Gesellschaft. Vor allem auch das Schwimmen - bevor eine Generation von Nichtschwimmern entsteht."

"Wir freuen uns, dass wir mit dieser Aktion ein starkes und sichtbares Zeichen für das deutsche Vereinsleben setzen können", sagt Markus Weiß, stellvertretender Unternehmenssprecher von McDonald's Deutschland. "Der Vereinssport in Deutschland steht genau wie unsere Marke für Gemeinschaft, Integration, Inklusion und Vielfalt. Genau diese Arbeit wollen wir unterstützen." Mit der Aktion fördert McDonald's Deutschland in seinem Jubiläumsjahr gemeinsam mit seinen Franchise-Nehmer:innen zudem das Vereinsleben der weiteren 49 Vereine.

Recap-Film der Aktion #50FOR50: https://bit.ly/3yVd6n1

Kampagnenseite mit den TOP 50-Bewerbungen: mcdonalds.de/50for50 (https://50for50.mcdonalds.de/)

Pressebilder: Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie weitere Pressebilder benötigen - wir stellen gerne einen Kontakt zu dem Gewinnerverein SC Chemnitz her.

Die TOP 50 Amateursportvereine der Aktion #50FOR50 von McDonald's Deutschland

1. Platz: Sachsen, Chemnitz, SC Chemnitz von 1892, Schwimmen

2. Platz: Nordrhein-Westfalen, Oer-Erkenschwick, Seniorenclub Oer-Erkenschwick, Mehrsparten

3. Platz: Brandenburg, Frankfurt (Oder), 1. ASC Frankfurt (Oder) Red Cocks, Mehrsparten

4. Platz: Baden-Württemberg, Stuttgart, TSV Stuttgart-Rohr, Fußball

5. Platz: Bayern, Gersthofen, TSV 1909 Gersthofen, Leichtathletik

TOP 6-50 (keine Platzierungen, sortiert nach Bundesland)

Baden-Württemberg:

- Stuttgart, Deutscher Kin-Ball Verband, Kin-Ball - Waiblingen, RG Hegnach-Öffingen, Reitsport - Mannheim, Rhein-Neckar Lacrosse, Lacrosse - Aichelberg, SV Aichelberg, Baseball - Ladenburg, Torpedo Ladenburg, Powerchair Hockey - Wernau, TSV Wernau 1897, Turnen - Konstanz, Türkischer SV Konstanz 1980, American Football - Konstanz, Wasser Ski Show Club, Wasserski & Wakeboard

Bayern:

- Spiegelau, Bats Spiegelau, American Football - Augsburg, FC Haunstetten, Quidditch - München, FFC Wacker München 99, Fußball - Regensburg, Futsal Club Regensburg, Futsal - Garmisch-Partenkirchen, SC Riessersee, Eishockey - Erlangen, TTC Erlangen, Tanzsport

Berlin:

- KunstTurnRegion Berlin, Turnen - Ruder-Union-Arkona Berlin, Rudern

Brandenburg:

- Glienicke, B.V. StarWings Glienicke, Basketball - Strausberg, KSC Strausberg, Turnen - Potsdam, RokkaZ, Tanzsport

Hamburg:

- Hamburg Pioneers, American Football - Rahlstedter Sport-Club von 1905, Fußball - THC Altona Bahrenfeld, Feldhockey - Turnverein Fischbek von 1921, Handball

Hessen:

- Pfungstadt, FTG Pfungstadt 1900, Cheerleading - Bommersheim, SV 1912 Bommersheim, Fußball - Gernsheim, TSV Dirt Bomber, Radsport

Mecklenburg-Vorpommern:

- Rostock, Straßensport e.V. , Straßensport

Niedersachsen:

- Hannover, ERC Hannover Ice Lions, Eishockey

Nordrhein-Westfalen:

- Duisburg, Duisburger Reitverein, Reitsport - Herne, Herne Black Barons, American Football - Mülheim a. d. Ruhr , KTV Ruhr-West, Turnen - Rheinbach, TC Rheinbach, Tennis - Jüchen, TSV Bedburdyck-Gierath, Fußball - Solingen, WMTV Solingen, Handball

Rheinland-Pfalz:

- Mutterstadt, FG 08 Mutterstadt, Fußball - Schweinschied, Pferdesportverein Am Römerdenkmal, Reitsport - Simmern, VfR Simmern, Mehrsparten

Sachsen:

- Reichenbach, Pferdehof Maaß, Reitsport

Sachsen-Anhalt:

- Dessau-Roßlau, Reitsportverein Dessau-Neeken, Reitsport - Halle (Saale), Verein zur Förderung des Eissports in Halle (Saale), Eishockey

Schleswig-Holstein:

- Bad Oldesloe, DLRG Bad Oldesloe, Schwimmen - Elmshorn, Fechtergilde Südholstein, Fechten - Schwarzenbek, Schwarzenbek Wolves, American Football - Tungendorf, SV Tungendorf, Radsport

Thüringen:

- Mühlhausen, Rehasportverein Mühlhausen, Rehasport

Umsetzung der Kampagne

Die Kampagnenkonzeption stammt von Jung von Matt SPORTS, die Umsetzung der Medienkooperation sowie die lokale PR von SPORTS AND MEDIA. Begleitet wurde die Kampagne von einer Social Media- sowie digitalen Media-Kampagne. Die Vereinsansprache erfolgte u.a. über Sponsoo, Europas größtem Marktplatz für Sport-Sponsoring.

Pressekontakt:

McDonald's Deutschland LLC Drygalski-Allee 51 81477 München Tel.: 089 78594-519 Fax: 089 78594-479 Mail: presse@mcdonalds.de Twitter: @McDonaldsDENews

Original-Content von: McDonald's Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH