Anzeige

E WIE EINFACH kooperiert mit Impact Start-up HEKTAR NEKTAR und schenkt 250.000 Bienen ein neues Zuhause

E WIE EINFACH kooperiert mit Impact Start-up HEKTAR NEKTAR und schenkt 250.000 Bienen ein neues Zuhause / Bienen mit Königin / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/69289 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

E WIE EINFACH kooperiert mit Impact Start-up HEKTAR NEKTAR und schenkt 250.000 Bienen ein neues Zuhause / Bienen mit Königin / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/69289 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Der digitale Strom- und Gasanbieter E WIE EINFACH setzt sich für die Umwelt und den Artenschutz ein: Als offizieller neuer Partner des Wiener Impact Start-Ups Hektar Nektar unterstützt das Unternehmen den Bau und die Pflege von Bienenstöcken - im Rahmen von PROJEKT 2028, der größten digitalen Bienenschutzinitiative in Deutschland und Österreich. An fünf verschiedenen Standorten in Deutschland entsteht so ein Zuhause für jeweils 50.000 Bienen - unter anderem in Köln, wo der digitale Energieanbieter seinen Hauptsitz hat. Auch in Bremen, Duisburg, Cottbus und Nürnberg finden Bienenvölker eine neue Heimat und werden von so genannten "Imkluencer:innen" mit viel Leidenschaft versorgt und vermehrt.

Köln (ots) - Der digitale Strom- und Gasanbieter E WIE EINFACH setzt sich für die Umwelt und den Artenschutz ein: Als offizieller neuer Partner des Wiener Impact Start-Ups Hektar Nektar unterstützt das Unternehmen den Bau und die Pflege von Bienenstöcken - im Rahmen von PROJEKT 2028, der größten digitalen Bienenschutzinitiative in Deutschland und Österreich. An fünf verschiedenen Standorten in Deutschland entsteht so ein Zuhause für jeweils 50.000 Bienen - unter anderem in Köln, wo der digitale Energieanbieter seinen Hauptsitz hat. Auch in Bremen, Duisburg, Cottbus und Nürnberg finden Bienenvölker eine neue Heimat und werden von so genannten "Imkluencer:innen" mit viel Leidenschaft versorgt und vermehrt. "Bienen sind die Schlüsselfigur in unserem Ökosystem. Sie sorgen für die Bestäubung eines großen Teils der Pflanzen und damit für die Reichhaltigkeit der Nahrungskette. Als nachhaltig orientiertes Unternehmen bringen wir gerne all unsere Energie ein, um die Steigerung der Honigbienen-Population zu begleiten und die regionalen Imker:innen zu unterstützen. Wir verstehen PROJEKT 2028 als Chance, mehr Bewusstsein für Artenschutz und Biodiversität zu schaffen", so Katja Steger, Geschäftsführerin von E WIE EINFACH. "Mit Hektar Nektar haben wir ein sehr erfahrenes und erfolgreiches Gründerteam an unserer Seite, das optimal zu der Start-Up-Mentalität und der digitalen Ausrichtung von E WIE EINFACH passt", so Steger weiter.

Martin Poreda, Co-Gründer und CEO von Hektar Nektar: "Mit der Partnerschaft mit E WIE EINFACH kommen wir unserem Ziel, die Bienenpopulation messbar und nachhaltig zu steigern, ein ganzes Stück näher."

Die Kooperation mit Hektar Nektar führt die Nachhaltigkeits-Aktivitäten von E WIE EINFACH fort. So bietet das Unternehmen seit Anfang 2021 seinen Kunden ausschließlich Strom- und Gastarife an, die aus 100 Prozent grüner Energie bestehen. Der Nachhaltigkeits-Fokus zeigt sich neben dem Engagement für verschiedene externe Klimaschutzprojekte auch durch interne Maßnahmen: So ist z. B. die Website klimaneutral gestaltet und der Carbon Footprint des Standortes in Köln bereits zu 100 Prozent neutralisiert.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.hektarnektar.com/de/profil/e-wie-einfach

HEKTAR NEKTAR und PROJEKT 2028

Hektar Nektar ist ein Wiener Impact Start-up, das sich seit seiner Gründung 2017 durch Martin und Mark Poreda (vormals kununu) dem Bienenschutz verschrieben hat. Mit PROJEKT 2028, der größten digitalen Bienenschutzinitiative in Österreich und Deutschland, bringt Hektar Nektar die Wirtschaft, Privatpersonen und Imker:innen zusammen, um gemeinsam für ein Ziel zu arbeiten: die Steigerung der Bienenpopulation um zehn Prozent innerhalb von zehn Jahren. Unternehmen siedeln Bienenvölker auf ihrem Betriebsgelände an und sorgen so für regionale Bestäubung. Privatpersonen engagieren sich als Bienenpat:innen und tragen damit direkt zu mehr Bienen bei. Wildbienen profitieren durch die Unterstützung von ausgewählten Projekten zum Wildbienenschutz. Hektar Nektar betreibt darüber hinaus den ersten digitalen Bienen-Marktplatz für einen fairen und sicheren Handel mit Bienen. Weitere Infos auf www.hektarnektar.com (http://www.hektarnektar.com).

E WIE EINFACH

E WIE EINFACH ist der digitale Energieanbieter für die mobile Generation, mit Fokus auf Individualität und Digitalisierung. Das Angebot umfasst Ökostrom- und Ökogastarife, die mit Wunschprodukten kombinierbar sind. Alle Angebote überzeugen mit Verständlichkeit, Transparenz sowie einem mehrfach ausgezeichneten Service. Eine Übersicht zum Unternehmen und zu Produkten von E WIE EINFACH finden Sie unter www.e-wie-einfach.de (http://www.e-wie-einfach.de), auf Facebook (https://www.facebook.com/ewieeinfach), Instagram (https://www.instagram.com/e_wie_einfach/), LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/e-wie-einfach-strom-und-gas-gmbh/?originalSubdomain=de), Twitter (https://twitter.com/e_wie_einfach) sowie auf YouTube (https://www.youtube.com/channel/UCyZbOxOkJlS6QrgjEk-T5iQ).

Pressekontakt:

E WIE EINFACH GmbH Bettina Donges Salierring 47-53 50677 Köln 0221-17737-308 presse@e-wie-einfach.de

Original-Content von: E WIE EINFACH GmbH, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH