Buchtipp

Ratgeber für Führungskräfte: So entsteht die Teamkultur

Das Buch des Psychologen Axel Schweickhardt ist ein guter Ratgeber für Führungskräfte. Es hilft bei der nachhaltigen Teamentwicklung.

Lesen bringt die Karriere voran.

Lesen bringt die Karriere voran.

Foto: clu / Getty Images/iStockphoto

Berlin.  Es ist die Frage, die Fußballtrainer ebenso beschäftigt wie Führungskräfte in Unternehmen: Wie gelingt es, aus einzelnen Persönlichkeiten ein Team zu formen?

In der Managementliteratur ist diese Frage unzählige Male durchleuchtet worden. Viele Autoren fokussieren sich dabei auf das Hochleistungsteam – einen Idealzustand, der eher im Sport und selten in der Wirtschaft anzutreffen ist.

Dementsprechend richtet der Psychologe und Berater Axel Schweickhardt seinen Ratgeber ("Teamkultur entwickeln", Edition managerSeminare, 120 S., 24,90 Euro) nicht nur auf dieses hehre und dauerhaft kaum zu haltende Ziel aus.

Schweickhardt zeigt, wie Probleme in Teams nicht nur bewältigt werden, sondern proaktiv ein zielorientierter Arbeitsstil entwickelt wird, in dessen Zentrum der gemeinsame Erfolg steht.

Als Team definiert er eine Gruppe von Individuen, die voneinander abhängig und gemeinsam verantwortlich sind für das Erreichen spezifischer Ziele. Entscheidend für den Erfolg seien dabei die Regeln, Gewohnheiten und Tabus innerhalb der Gruppe, eben die Teamkultur.

Der Autor geht auf Gruppendynamik und Stufen der Teamentwicklung ein. Außerdem erfährt der Leser, wie er die Kultur eines Teams analysieren kann. Schließlich erläutert Schweickhardt, wie eine Teamkultur systematisch entwickelt wird, und zeigt die Fallstricke des Prozesses auf.

Verständlich und aufs Wesentliche reduziert

Der Ratgeber ist gut lesbar, verständlich und aufs Wesentliche reduziert. Grafiken, Tabellen, Infokästen und Fragelisten sind exzellent aufbereitet. Ein besonderer Bonus sind 50 Seiten Handouts zum Herunterladen von der Verlagswebsite: Zusammenfassungen, Übersichten und Arbeitsblätter für die systematische Arbeit an der Teamkultur.

Allein das Bonusmaterial hilft enorm bei der nachhaltigen Teamentwicklung. Axel Schweickhardt ist ein Arbeitsbuch gelungen, das pragmatisch einen Weg zu einer produktiveren Teamkultur aufzeigt. Einziges Manko, dem Kompakt-Konzept des Verlags geschuldet: In etlichen Passagen mangelt es an Fallbeispielen.