Gaspreis-Vergleich

Etliche Grundversorger senken den Gaspreis

Aktuell senken sehr viele Grundversorgen ihren Gaspreis - oder kündigen Preissenkungen zum neuen Jahr an. Verbraucher sollten Preise vergleichen

Bevor Verbraucher sich für einen Gasanbieter entscheiden, sollten sie einen kostenlosen Vergleich durchführen, denn die Preisunterschiede sind enorm.

Bevor Verbraucher sich für einen Gasanbieter entscheiden, sollten sie einen kostenlosen Vergleich durchführen, denn die Preisunterschiede sind enorm.

Foto: iStock filmfoto

Berlin. Wie das Vergleicherportal Check 24 berichtet, senken immer mehr Gasanbieter ihre Preise. Ein Vergleich der aktuellen Angebote lohnt sich, denn die Preise für Gas können je nach Region und Anbieter stark schwanken. Besonders bei einem hohen Bezugspreis ist ein Wechsel sinnvoll und kann ein jährliches Ersparnis von mehreren Hundert Euro einbringen.

Vorab einen Vergleich durchführen

"Das volle Sparpotenzial schöpfen Verbraucher nur durch einen Anbieterwechsel aus“, so der Geschäftsführer Energie beim Vergleichsportal Check 24. Eine vierköpfige Familie zahlt mit einem Jahresverbrauch von 12.000 kWh aktuell bei immergrün 469 Euro (das entspricht 3,39 Cent je kWh plus dem Grundpreis von 51,44 Euro). Es gibt aber auch Anbieter, die für dieselbe Leistung 991,03 Euro verlangen.

Anzeige: Hier geht es zum Gaspreisvergleichsrechner

Wer seine Gas-Kosten senken möchte, sollte den eigenen Gasverbrauch pro Jahr kennen. Wie beim Stromverbrauch wissen viele Verbraucher nicht, wie viel Gas sie im Jahr verbrauchen. Doch um einen günstigeren Anbieter zu finden, sind diese Verbrauchswerte unverzichtbar. Am besten nimmt man sich die letzte Gasabrechnung zur Hand, auf der der jährliche Verbrauch vermerkt ist. Ist keine aktuelle Rechnung vorhanden, kann man sich an Richtwerten orientieren. Der Gasverbrauch von Singlehaushalten liegt in der Regel zwischen 2.300 und 5.000 kWh im Jahr, bei Paaren bei ca. 10 000 kWh. Familien liegen je nach Größe zwischen 17.000 und 30.000 kWh, Großfamilien kommen schon einmal auf 45.000 kWh im Jahr. Manche Anbieter orientieren sich an der Größe des Hauses oder der Wohnung und nicht an der Personenzahl.

Mit dem Gas-Rechner lässt sich schnell ermitteln, welcher Gasanbieter günstige Gaspreise und Gastarife anbietet. Zudem helfen die Bewertungen anderer Kunden, Serviceleistungen von Gasanbietern einzuschätzen