Festgeld-Vergleich

Es gibt keinerlei Kursschwankungen bei Festgeldanlagen

Da Festgeld keinerlei Kursschwankungen unterliegt, ist dies eine besonders sichere Form der Geldanlage und für Verbraucher eine gute Anlageform.

Wer sein Erspartes anlegen will, sollte vor Eröffnung eines Festgeldkontos einen Vergleich durchführen.

Wer sein Erspartes anlegen will, sollte vor Eröffnung eines Festgeldkontos einen Vergleich durchführen.

Foto: iStock

Berlin. Da die Verzinsung von Festgeld (Termingeld) bei der Eröffnung eines Festgeldkontos für die gesamte Laufzeit festgelegt wird, unterliegt eine derartige Anlage keinerlei Kursschwankungen. Das ist für viele Sparer ein wichtiges Kriterium, denn direkt zu Beginn der Sparanlage weiß jeder sofort, wie viel Rendite am Ende ausgezahlt werden.

Vor Festgeldkonto-Eröffnung einen Vergleich durchführen

Man sollte aber bedenken, dass man bei Eröffnung eines Festgeldkontos das Risiko eingeht, bei einer eventuellen Erhöhung der Kapitalmarktzinsen nicht sofort auf sein Geld zugreifen und es lukrativer anlegen kann. Denn Festgeld, daher auch der Name, wird für einen festen Zeitraum angelegt. Steigen also die Zinsen, während die Anlage festgelegt ist, haben Verbraucher das Nachsehen. Das gleiche gilt aber auch für die Bank, wenn im Anlagezeitraum die Zinsen sinken. In diesem Fall müssen die Kreditinstitute aber dennoch den vereinbarten Zinsen weiterzahlen.

Anzeige: Hier geht es zum Festgeldvergleichsrechner

Sparer, die sich sicher sind, dass sie den Anlagebetrag für einen selbst gewählten Zeitraum der Anlage nicht benötigen, sind mit einem Festgeldkonto bestens beraten. Aktuell gibt es gerade im europäischen Ausland lukrative Angebote, bei denen deutsche Banken nicht mithalten können. Verbraucher, die beispielsweise die Summe von 20.000 Euro für 12 Monate anlegen wollen, erhalten bei der spanischen Atlantico Bank aktuell* 1,65 Prozent - das entspricht einem Zinsertrag von 330 Euro. Der Vergleich: Bei der deutschen CreditPlus Bank erhalten Kunden lediglich 0,90 Prozent (=180 Euro).

*Stand: 18. Juli 2016