Autokredit-Vergleich

Cabrios werden bei Frauen beliebter

In Deutschland gibt es mittlerweile fast so viele weibliche Cabrio-Fahrer wie männliche. Der Traum vom eigenen Cabrio muss keiner bleiben.

Gerade Frauen lieben es im Sommer oben ohne zu fahren

Gerade Frauen lieben es im Sommer oben ohne zu fahren

Foto: iStock

Berlin. Sommer ist Cabrio-Zeit! Und zwar für alle. Denn deutsche Frauen und Männer stehen bei den Autos gleichermaßen auf oben ohne. Das ergab eine Auswertung des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA).

Demnach haben rund 43 Prozent der zugelassenen offenen Fahrzeuge eine weibliche Besitzerin. Damit liegt die Frauenquote bei den insgesamt 1,5 Millionen zugelassenen Cabrios höher als bei allen anderen Fahrzeugtpyen. Im Schnitt werden Cabrios generell mehr von Frauen als von Männern geliebt. Denn während sich nur jeder 28. Mann für ein Cabrio entscheidet, ist es bei den Frauen jede 20. Autofahrerin.

Frauen achten auf einen sparsamen Verbrauch

Allerdings unterscheiden sich ganz offenbar die Auswahlkriterien der weiblichen und männlichen Autofahrer. Während Männer zuerst auf die Größe und die Motorleistung schauen, achten 97 Prozent der Frauen auf einen sparsamen Spritverbrauch. Dicht gefolgt von der Qualität, dem Kaufpreis und der Sicherheit.

Kompakte Bauarten besonders beliebt

Besonders beliebt bei den weiblichen Fahrern sind kompakte Bauarten wie Peugeot 206 CC, Peugeot 207 CC, VW Golf Cabrio und Mercedes SLK. Gerade letzterer ist nicht gerade erschwinglich. Warum sich also nicht einfach für einen Gebrauchten entscheiden? Heute ist es vollkommen normal, sich ein Auto aus zweiter oder dritter Hand zu kaufen.