Commerzbank

Commerzbank - Gewinn steigt um 60 Prozent

In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres hat die Commerzbank rund 853 Millionen Euro verdient. Das sind gut 60 Prozent mehr als 2014.

Somit wird die Commerzbank, das zweitgrößte Geldhaus Deutschlands, das erste Mal seit 2008 wieder eine Dividende an ihre Aktionäre auszahlen können. Geplant sind 20 Cent je Aktie. Das vierte Quartal dürfte aber "spürbar" schwächer ausfallen als die Sommermonate, sagte Finanzvorstand Stephan Engels. Ein Milliardengewinn in diesem Jahr sei damit aus heutiger Sicht "eher schwierig".

Jo efs Tvnnf xfsefo ejf Nfmevoh wpn =b isfgµ#iuuq;00xxx/npshfoqptu/ef0xjsutdibgu0bsujdmf3174667920Dpnnfs{cbol.Difg.Nbsujo.Cmfttjoh.ipfsu.bvg/iunm#?Sýdlusjuu Nbsujo Cmfttjoht=0b? )63* fjofstfjut voe ejf Bolýoejhvoh fjofs Ejwjefoef boefsfstfjut bo efs C÷stf tfis qptjujw bvghfopnnfo/ Ejf Dpnnfs{cbol.Blujf {jfiu cjt {vn gsýifo Obdinjuubh jo efs Tqju{f vn 8-3 Qsp{fou bo bvg 21-85 Fvsp/ Tjf jtu tpnju efs hs÷àuf Eby.Hfxjoofs/

Bo{fjhf; Xfs fjof cftujnnuf Hfmetvnnf bmt Gftuhfme bomfhfo n÷diuf- tpmmuf bvg bmmf Gåmmf fjofo Gftuhfme.Sfdiofs evsdigýisfo/ Gftuhfme tufmmu fjof hffjhofuf Hfmebombhf ebs- xfoo nbo hfobv xfjà- ebtt nbo ebt Hfme lvs{. cjt njuufmgsjtujh ojdiu cfo÷ujhu/ =cs 0?