Börsen-Bericht

Dax beginnt höher – Daimler-Aktien leicht erholt

Der Dax hat am Donnerstag dank freundlicher Vorgaben aus Asien etwas höher in den Handel eingesetzt. Der Leitindex kletterte um 0,2 Prozent auf 7429 Punkte.

Der Dax wurde von den Daimler-Aktien unterstützt, die um knapp ein Prozent aufholten, nachdem sie am Vortag im Sog der Enttäuschung über die Bilanzdaten über vier Prozent verloren hatten.

Die Aktien der Deutschen Bank fielen um 0,6 Prozent. Händler sprachen von Gewinnmitnahmen, nachdem die Aktien am Vortag mit einem Plus von über drei Prozent Anleger-Favorit im Dax waren.

Die Börse in Tokio hat am Donnerstag in Folge positiver Vorgaben der Wall Street fester geschlossen. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte legte um 28 Punkte oder 0,26 Prozent auf 10.836 Punkte zu. Der breit gefasste Topix notierte einen Aufschlag von 6 Punkten oder 0,71 Prozent bei 974 Zählern.