Anzeige
Bitcoin und Co.

Sinnvoll in Kryptowährungen investieren: 30 Euro Bonus bei coindex sichern

| Lesedauer: 7 Minuten
Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Co. besitzen großes Renditepotenzial.

Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Co. besitzen großes Renditepotenzial.

Foto: coindex

coindex ermöglicht Sparern und Anlegern, unkompliziert und vernünftig in Kryptowährungen zu investieren wie zum Beispiel Bitcoin. Mit unserem exklusiven coindex Gutschein erhalten Neukunden 30 Euro Guthaben geschenkt.

Fußball-Star Lionel Messi erhielt von seinem neuen Arbeitgeber Paris Saint-Germain zur Begrüßung ein stattliches Handgeld in Form einer Kryptowährung. El Salvador hat als erstes Land Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel anerkannt. Auch Elon Musk und Unternehmen wie PayPal und Tesla mischen am Kryptomarkt mit. Lange Zeit wurden Bitcoin und Co. nicht ernst genommen. Mittlerweile empfehlen sogar Wirtschafts-Koryphäen wie der Yale-Professor Aleh Tsyvinski, in Kryptowährungen zu investieren.

Die Komplexität des Themas und der Aufwand, der mit Investitionen in Kryptowährungen einhergeht, schrecken Privatanleger häufig ab. Der innovative Anbieter coindex hat darauf erstmals eine Antwort: Wie bei ETFs investieren Sie passiv und indexbasiert in den Kryptomarkt. Der Clou dabei: Die wissenschaftlich fundierte Technologie von coindex passt ihr Portfolio den jeweiligen Kurs-Entwicklungen automatisch an.

Indexbasierter Krypto-Sparplan oder individuelles Portfolio: So funktioniert coindex

coindex eröffnet endlich Laien die Möglichkeit, unkompliziert am Handel mit Kryptowährungen teilzunehmen. Wer langfristig ein Vermögen aufbauen will, entscheidet sich bei coindex für einen Krypto-Sparplan. Letztlich funktioniert der wie sein Pendant bei einer Bank. Sie überweisen via Lastschriftverfahren eine selbstgewählte Summe und coindex investiert für Sie in 12 Kryptowährungen, um langfristig Rendite zu erzielen:

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • XRP
  • Bitcoin Cash
  • Litecoin
  • Stellar Lumen
  • Chainlink
  • EOS
  • Uniswap
  • Polkadot
  • Dogecoin
  • Ethereum Classic

Einer der großen Vorteile des indexbasierten Investierens: Sie müssen keine zeitaufwändige Recherche betreiben. Mit nur einem Klick erhalten Sie ein Krypto-Portfolio, das auf wissenschaftlicher Basis sinnvoll und vernünftig zusammengestellt ist.

Der von coindex in Eigenregie entwickelte, indexbasierte Algorithmus ist wie ein Hochhaus-Pendel, das Marktentwicklungen erkennt, analysiert und entsprechend reagiert, Ihr Portfolio dynamisch und rational an die aktuelle Situation anpasst und dadurch den gesamten Kryptomarkt dauerhaft abbildet. Sie können jedoch auch stattdessen ein individuelles Portfolio zusammenstellen und bestimmen, wie viel Sie in welchen Vermögenswert investieren.

So oder so: Profitieren Sie nur hier vom exklusiven coindex Gutschein “morgenpostXcoindex21“. Sie erhalten zur Begrüßung ein Startguthaben in Höhe von 30 Euro geschenkt. Einlösebedingung unseres coindex Gutscheins: Sie investieren mindestens 100 Euro.

In Kryptowährungen investieren: Die Vorteile von coindex

Die Zinsen sind seit geraumer Zeit so tief im Keller, dass klassische Bankkonten angesichts drohender Negativzinsen als Wertanlage wenig Sinn ergeben. Kein Wunder, dass Investitionsalternativen wie Kryptowährungen an Attraktivität gewonnen haben. Auch Laien werden in den letzten Jahren mitbekommen haben, dass Profis in Bitcoin investieren, der Kryptomarkt ein hohes Renditepotenzial verspricht und als Zukunftsmarkt gilt.

coindex hat die hohe Nachfrage nach Kryptowährungen erkannt und ein Konzept entwickelt, das sich an Otto-Normal-Sparer richtet, die sich nicht täglich mit Hausse und Baisse beschäftigen wollen oder können. Weitere Vorteile sind:

  • Investitionen ab 1 € im Monat möglich
  • Investitionsstrategie und Sparplan können jederzeit angepasst werden
  • jederzeit kündbar
  • die Auszahlung ist in Kryptowerten oder Euro möglich
  • Webseite ist state of the art und klärt umfassend und verständlich über das Thema Kryptowährungen auf
  • Kundendienst reagiert schnell via Livechat und Support-E-Mail
  • in Deutschland regulierte Plattform

Wie sicher sind Investitionen auf dem Kryptomarkt?

Bezüglich des Kryptomarkts lässt sich konstatieren: Bitcoin und Co. waren in den letzten Jahren die mit Abstand erfolgreichsten Assets. Beispielsweise hatte eine Bitcoin im August 2020 einen Wert von etwa 10.000 Euro. Ein Jahr später hat sich der Wert auf über 40.000 Euro vervierfacht. Ethereum konnte im selben Zeitraum sogar eine Wertsteigerung von 900% verzeichnen. Die Akzeptanz für und das Renommee der Kryptowährungen werden voraussichtlich weiter zunehmen.

Der von coindex entwickelte Index-Algorithmus bildet den Kryptomarkt ab und passt ihr Portfolio entsprechend an. Er wurde von Price Waterhouse & Coopers (PwC) nach ISAE3000 geprüft. Zusätzlich nimmt das sogenannte Indexkomitee die Operationen des Algorithmus monatlich unter die Lupe. Mitglieder der Expertengruppe sind Branchengrößen wie Sven Wagenknecht (BTC Echo), Martin Schmidt (Postera Capital) oder Oliver Flaskämper (bitcoin.de).

So unkompliziert ist der Zugang zum Kryptomarkt

Entscheiden Sie sich, coindex unverbindlich auszuprobieren, reicht es aus, sich online auf der Plattform zu registrieren und den zehnminütigen Anmeldeprozess zu durchlaufen. Das ist im Endeffekt genauso profan wie bei einer Online-Bank.

Nach der Anmeldung wählen Sie die indexbasierte Strategie oder Sie stellen Ihr Portfolio selbst zusammen. Unabhängig davon halten Sie anhand des intuitiven und übersichtlichen Dashboards stets die Zusammensetzung Ihres Portfolios und die Gewichtung ihrer Kryptowerte detailliert im Blick.

Ist coindex kostenlos?

Die sichere Verwahrung der gekauften Kryptowerte ist bei coindex kostenlos. Für die Nutzung der Infrastruktur und Technologie bezahlen Sie eine jährliche Gebühr in Höhe von nur 1%. Diese Gebühr wird monatlich eingezogen und berechnet sich am Gesamtwert Ihres Portfolios. Des Weiteren bezahlen Sie lediglich 0,5% Transaktionskosten. Diese fallen etwa für das Rebalancing und die Blockchain-Transaktionsgebühren an.

Ist coindex seriös?

Für den Handel mit und die Verwahrung der Kryptowerte konnte coindex die Sutor Bank sowie das Bankhaus von der Heydt als Partner gewinnen. Beide Institutionen sind in Deutschland beheimatet und werden von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht reguliert.

Vom Klischee verleitet verortet man innovative Online-Plattformen reflexartig in der Berliner Start-up-Szene. Tatsächlich hat das Fintech-Unternehmen seinen Sitz in Bielefeld, das Team ist eher Mittelstand als Digital-Bohème und rekrutiert sich unter anderem aus Bankkaufmännern, Wirtschaftswissenschaftlern und IT-Entwicklern.

Wer Podcasts oder Interviews mit den beiden Gründern Kai H. Kuljurgis und Sergio M. Pereira hört beziehungsweise liest, dem drängt sich der Eindruck auf, dass man es mit einem jungen, bodenständigen Unternehmen zu tun hat.

In Kryptowährungen investieren war noch nie so einfach

coindex macht den Krytpomarkt der Allgemeinheit zugänglich. Wer nicht die Zeit und Ressourcen hat, sich täglich mit fallenden und steigenden Kursen zu beschäftigen, und dennoch in Kryptowährungen investieren möchte, um sein Portfolio zu diversifizieren oder am aussichtsreichen Renditepotenzial der neuen Anlageklasse teilzuhaben, ist hier an der richtigen Adresse.

Es klingt einfach und das ist es tatsächlich auch: Sie melden sich bei coindex an, richten einen Sparplan ein und lehnen sich zurück. Sie lassen den Index-Algorithmus sowie das Krypto-Geld für sich arbeiten und fahren Rendite ein.

*Wir nutzen in diesem Beitrag Affiliate-Links. Wenn Sie über einen dieser Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter gegebenenfalls eine Provision. Am Preis ändert sich für Sie nichts. Ob und wo Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihre Entscheidung.