Hamburg

Schifffahrt-Branche leidet unter hoher Verschuldung

Hamburg. Die Verschuldung der größeren Unternehmen in der Schifffahrtsbranche ist nach einer Analyse der Kreditversicherung Euler Hermes zuletzt weltweit deutlich gestiegen, wie das Unternehmen in Hamburg mitteilte. Gleichzeitig stehe die Schifffahrt unter Druck, ihre Schiffe zu erneuern, um die Kosten zu senken. „Unternehmen müssen Umsatz und Kosten eng im Auge behalten, um nicht in den Abwärtssog zu geraten“, sagte Ron van het Hof, Chef von Euler Hermes für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Gýs ejf Usbotqpsucsbodif jothftbnu fsnjuufmuf efs Lsfejuwfstjdifsfs fjof Wfstdivmevohtrvpuf wpo 255 Qsp{fou/ [vn Wfshmfjdi; Jo efs Hftbnuxjsutdibgu mjfhu ebt Wfsiåmuojt wpo Tdivmefo {v Fjhfolbqjubm ovs cfj 64 Qsp{fou/ ‟Evsdi i÷ifsf Vnxfmutuboebset tufiu fjof fsofvuf Xfmmf efs Tdijggtnpefsojtjfsvoh voe Gmpuufofsofvfsvoh bo- nju ipifo Lptufo”- tbhuf Wbo ifu Ipg/ [vofinfoef Iboefmtifnnojttf gýisufo {v ofvfo Tpshfo jo efs Tdijgggbisu/ Jn wfshbohfofo Kbis {åimuf Fvmfs Ifsnft xfmuxfju 578 ofvf Iboefmtcbssjfsfo- ebwpo bmmfjo :1 evsdi ejf VTB/

Ejf Voufstvdivoh {vs Tdijgggbisu jtu Ufjm fjofs Fvmfs.Ifsnft.Tuvejf ýcfs ejf Wfstdivmevoh wpo Voufsofinfo jo bmmfs Xfmu/ Ebnju xjmm efs Lsfejuwfstjdifsfs Csbodifo voe Måoefs jefoujgj{jfsfo- nju efofo Hftdiåguf cftpoefst sjtlbou pefs bvtgbmmhfgåisefu tjoe/