Migration

EU-Kommission will Budget für Grenzsicherung verdreifachen

Brüssel. Die EU-Kommission will deutlich mehr Geld in die Grenzsicherung und Migration stecken. Im nächsten Langfristhaushalt von 2021 bis 2027 sollen sich die Mittel für die Bereiche auf 35 Milliarden Euro knapp verdreifachen, teilte die Brüsseler Behörde am Dienstag mit. Nach der Flüchtlingskrise des Jahres 2015 sei klar, dass die Zuwanderung auch künftig eine Herausforderung bleiben werde.