Wirtschaft

VW-Abgasskandal

Manipuliert Im September 2015 machten zwei US-Umweltbehörden öffentlich, dass der VW-Konzern verschiedene Dieselmotoren manipuliert hatte. Im Testbetrieb hielten sie die strengen Abgasgrenzwerte ein, im Fahrbetrieb stießen sie ein Vielfaches der zulässigen Menge aus.

Ermittelt VW gab zu, eine Schummelsoftware benutzt zu haben. Weltweit betroffen sind elf Millionen Fahrzeuge. Gegen mehrere Topmanager von Volkswagen wird ermittelt. Gegen den ehemaligen Konzernchef Martin Winterkorn liegt in den Vereinigten Staaten sogar ein Haftbefehl vor.