Wirtschaft

Weniger wachsen

Wirtschaftsleistung Sinkende Exporte und ein schrumpfender Staatskonsum haben das Wachstum der deutschen Wirtschaft im ersten Quartal halbiert. Das Bruttoinlandsprodukt stieg um 0,3 Prozent zum Vorquartal, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Ende 2017 hatte es noch zu einem Plus von 0,6 Prozent gereicht. Dennoch wuchs die Wirtschaft das 15. Quartal in Folge.