Stuttgart

Porsche muss 60.000 Wagen zurückrufen

Stuttgart.  Wegen einer illegalen Abschalteinrichtung muss der Autobauer Porsche rund 60.000 Diesel-Fahrzeuge der Modelle Macan und Cayenne zurückrufen. Das habe das Kraftfahrt-Bundesamt angeordnet, bestätigte das Bundesverkehrsministerium. Aufgrund der Abschalteinrichtungen könne es im Betrieb der Fahrzeuge zu erhöhten Stickoxid-Emissionen kommen. Porsche bestätigte, die Bescheide erhalten zu haben. Konkret geht es um 6755 Cayenne 4,2 Liter V8 TDI, davon 3954 in Deutschland, und 52.831 Macan 3,0 Liter V6 TDI, davon 15 .180 in Deutschland.