Auktion

Bund versteigert Frequenzen für neuen Mobilfunkstandard 5G

Auch die Frequenzen für den neuen Mobilfunkstandard 5G werden in Deutschland versteigert. Wahrscheinlich Anfang 2019, entschied die Bundesnetzagentur am Mittwoch. Die fünfte Mobilfunkgeneration soll die Datenübertragung schneller machen und Anwendungen wie autonomes Fahren, Telemedizin und eine vernetzte Produktion (Industrie 4.0) ermöglichen. In der Vergangenheit hatten solche Auktionen der Bundeskasse Milliarden beschert. Union und SPD hatten bei den Sondierungen für die schwarz-rote Bundesregierung vereinbart, die Erlöse für den Ausbau der Gigabit-Netze einzusetzen.