Henkell

Großer europäischer Sektkonzern entsteht

Wiesbaden.  Die Sektkellerei Henkell übernimmt die Mehrheit am spanischen Cava-Produzenten Freixenet und will so den „weltweit führenden Anbieter in der Schaumwein-Branche“ bilden. Henkell & Co., die zum Oetker-Konzern gehört, habe einen Vertrag zum Kauf von 50,67 Prozent der Aktien der Freixenet S.A. unterzeichnet, teilten die Partner mit. Henkell habe außerdem eine weitreichende Kooperation mit den verbliebenen Freixenet-Gesellschaftern José Ferrer Sala und José Luis Bonet Ferrer vereinbart.