Discounter

Aldi baut seine größte Filiale bei einem Festival auf

Mit einer Mega-Filiale geht Aldi neue Wege. 200 Mitarbeiter auf 2100 Quadratmeter kümmern sich um das Wohl der Kunden des Discounters.

Aldi und Lidl: Diese vier Dinge muss man über die Discounter wissen

Panorama Video

Beschreibung anzeigen

Cuxhaven-Nordholz.  2100 Quadratmeter, 16 Kassen für insgesamt 55.000 Besucher – Diese Aldi-Filiale ist die wohl größte der ganzen Welt. Wenn am 19. Juli das Deichbrand-Festival startet, ist auch einer von Deutschlands beliebtesten Discountern mit dabei.

Während auf der Bühne Stars wie die Toten Hosen, Clueso oder The Killers rocken, versorgt Aldi die Festivalmeute mit Grillfleisch, Grillkohle und reichlich Bier. Und natürlich noch allem anderen, was man so auf einem Festival alles gebrauchen kann.

Aldi geht neue Wege mit Mega-Filiale

Vier Tage lang geht das Festival in Cuxhaven-Nordholz nahe der Nordsee – so lange wird auch die überdimensionale Aldi-Filiale für die Festivalbesucher geöffnet haben.

Diese 10 Typen trifft man auf jedem Festival
Diese 10 Typen trifft man auf jedem Festival

Zwölf Brotbackautomaten soll es geben, kalte Getränke, die man sich in einem begehbaren Kühlhaus selbst aussuchen kann. Insgesamt 200 Produkte will Aldi anbieten. 200 Mitarbeiter sollen sich um das Wohl der Kunden kümmern.

Discounter verkauft Zelte für das Festival

Die könnten rein theoretisch auch ohne Gepäck anreisen und sich bei Aldi auf dem Festival komplett einrichten. Denn der Discounter plane sogar komplette Camping-Ausrüstungen wie etwa Zelte und Schlafsäcke anzubieten, heißt es in einer Mitteilung.

Mit dem Festival-Aldi-Markt geht der Konzern neue Wege. „Mit unserem Aldi am Deich möchten wir den Festivalbesuchern ein besonderes Einkaufserlebnis inmitten der pulsierenden Festival-Umgebung bieten“, heißt es weiter. (bekö)

Kaufland-Filiale eröffnet 2019 auf dem Wacken-Festival