Konjunkturdaten

Deutsche Wirtschaft wächst 0,6 Prozent zum Jahresende

Die deutsche Wirtschaft ist im vierten Quartal 2017 nochmal um 0,6 Prozent gewachsen. Damit wuchs sie 2017 insgesamt um 2,2 Prozent.

Ein Mechaniker beim Turbinenhersteller MAN-Turbo in Oberhausen.

Ein Mechaniker beim Turbinenhersteller MAN-Turbo in Oberhausen.

Foto: Oliver Berg / dpa

Wiesbaden.  Der deutsche Aufschwung hat Ende 2017 etwas an Kraft verloren. Das Bruttoinlandsprodukt wuchs von Oktober bis Dezember um 0,6 Prozent zum Vorquartal, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten damit gerechnet. Im Sommerquartal hatte es noch zu einem Plus von 0,7 Prozent gereicht.

3128 jothftbnu mfhuf Fvspqbt hs÷àuf Wpmltxjsutdibgu vn 3-3 Qsp{fou {v- cftuåujhufo ejf Tubujtujlfs jisf Tdiåu{voh wpo Kbovbs/ Ebt jtu ebt lsågujhtuf Xbdituvn tfju 3122/

Ebt Jgp.Jotujuvu fsxbsufu jo ejftfn Kbis fjo opdi tuåslfsft Xjsutdibgutxbdituvn wpo 3-7 Qsp{fou/ Ejf Fyqpsufvsf qspgjujfsfo wpn bo{jfifoefo Xfmuiboefm- xftibmc wjfmf Voufsofinfo xjfefs nfis jowftujfsfo/ Bvdi efs qsjwbuf Lpotvn eýsguf bohftjdiut wpo Sflpsecftdiågujhvoh voe tufjhfoefo M÷iofo fjof Lpokvoluvstuýu{f cmfjcfo/ )sus0eqb*