Buch der Woche

Lehrreich und empfehlenswert: Toyotas Erfolgsstrategie

Jedem, der sein Wissen über Mitarbeiterführung abrunden will, empfiehlt der Rezensent das Buch „Kata-Managementkultur“ – nachdrücklich.

Lesen hilft der Karriere auf die Sprünge.

Lesen hilft der Karriere auf die Sprünge.

Foto: clu / Getty Images/iStockphoto

Berlin. Toyota, größter Automobilproduzent der Welt, führend bei Innovationen wie dem Hybridantrieb, greift seit 70 Jahren auf das Toyota-Managementsystem zurück. Diese spezielle Art, wie Führungskräfte dort mit Mitarbeitern umgehen und wie die Zusammenarbeit organisiert ist, ist Ausgangspunkt der Erfolgsgeschichte. Dieses Buch von Gerd Aulinger und Mike Rother („Kata-Managementkultur“, Campus Verlag, 181 S., 42 Euro) vermittelt einen tiefen Einblick in die Methode.

Zur kulturellen DNA der Japaner gehört zum Beispiel die Überzeugung, dass stets eine Verbesserung möglich ist und das Unternehmen dabei auf keinen Mitarbeiter verzichten kann. Alle ziehen fokussiert an einem Strang. Wie das funktioniert, erklärt dieses Buch. Es schildert detailliert den einheitlichen Coaching-Prozess, der über alle Abteilungen und Hierarchieebenen hinweg Bestandteil der Unternehmenskultur ist.

„Kata“ ist ein Begriff aus der asiatischen Kampfkunst. Er steht für eine Lern- und Trainingsform: Elementare Techniken werden so lange einstudiert, bis sie zur festen Gewohnheit werden. Diese Technik der kleinen, beharrlichen Lernfortschritte nutzt Toyota und synchronisiert das gesamte Unternehmen auf diesen Takt. Das klingt nach einem ungeheurem Aufwand, hilft aber in Wirklichkeit, viel Zeit und viele Ressourcen einzusparen.

Nachvollziehbar

Der schmale Band ist als Arbeitsbuch konzipiert. Anhand eines fiktiven Produktionsbetriebs erläutern die beiden Autoren die Umsetzung. Konzept und praktisches Beispiel werden als zwei Erzählstränge parallel dargestellt. Dadurch ist jeder Schritt konkret nachvollziehbar. Grafiken und Diagramme unterstützen dies.

Empfehlenswert

Toyota ist zwar Autobauer; die Managementprinzipien lassen sich aber auf jede andere Branche übertragen. Zum Beispiel ist die spezielle Art und Weise des Mitarbeiter-Coachings mit diesem Buch einfach zu kopieren. Jedem, der seinen Wissensstand zur Mitarbeiterführung abrunden will, sei dieses Buch dringend empfohlen.