umfrage

Ältere Menschen sehen in Digitalisierung eine Gefahr

Berlin.  Gut jeder dritte Deutsche betrachtet die Digitalisierung laut einer Umfrage kritisch. Laut einer repräsentativen Studie des IT-Verbands Bitkom sehen 60 Prozent im digitalen Wandel eher eine Chance, 36 Prozent eher eine Gefahr. Bitkom-Präsident Thorsten Dirks verwies auf die Kluft zwischen Jüngeren und Älteren. "Wenn wir über digitale Teilhabe sprechen, dann müssen wir feststellen, dass wir vor allem die ältere Generation bislang nicht mitgenommen haben." Über drei Viertel der 14- bis 29-Jährigen sehen die Digitalisierung als Chance, bei den Befragten ab 65 Jahre ist es nur knapp jeder Zweite.