Tarifkonflikt

Gewerkschaft ruft Amazon-Mitarbeiter zum Streik auf

Düsseldorf.  Die Gewerkschaft Verdi hat Beschäftigte beim Versandhändler Amazon zu „Weihnachtsstreiks“ aufgerufen. Mitarbeiter in Verteilzentren in Nordrhein-Westfalen und Bayern würden bis zum 24. Dezember die Arbeit niederlegen, teilte Verdi mit. Der Aufruf gelte auch für den Amazon-Standort Koblenz. Der Tarifkonflikt bei Amazon dauert seit 2013 an. Verdi fordert für die Mitarbeiter tarifliche Regelungen, wie sie im Einzel- und Versandhandel üblich sind. Amazon nimmt indes Vereinbarungen der Logistikbranche als Maßstab.