Energie

Atomkonzerne wollen Klagen gegen Bund zurückziehen

Düsseldorf. Die Betreiber der deutschen Atomkraftwerke sind im jahrelangen Streit über die Atomenergie bereit, zumindest einen Teil der Klagen gegen den Bund zurückzunehmen. Hierzu gehörten etwa die Klagen gegen das nach der Reaktorkatastrophe von Fuku­shima verhängte Betriebsverbot für mehrere Meiler, hieß es in einem Schreiben der Versorger an die Bundestagsfraktionen von Union, SPD und Grünen.