Online

Mehrheit nutzt Smartphone als Zugang zum Internet

Wiesbaden. Die Deutschen gehen am liebsten mit Smartphones ins Internet. Von den rund 62 Millionen Internetnutzern nutzen 81 Prozent ihr Smartphone oder Handy, ermittelte das Statistische Bundesamt für das erste Quartal. Laptops (69 Prozent) und Desktop-Computer (65 Prozent) sind auf die folgenden Plätze verdrängt. Viele schauen im Netz Videos (62 Prozent) und hören Musik über Streamingdienste (47 Prozent), während TV-Streams mit 39 Prozent noch weniger verbreitet waren. 87 Prozent aller Bürger im Alter über zehn Jahren nutzen das Internet.