Wirtschaft

Mehr selbstfahrende Autos in Innenstädten

BMW Ab 2017 will der Münchner Autobauer BMW autonom gesteuerte Fahrzeuge durch die Innenstadt der bayerischen Landeshauptstadt fahren lassen. Die selbstfahrenden Autos müssen in der Stadt getestet werden, da hier der Verkehr – anders als auf der Autobahn – besonders unübersichtlich ist, etwa wegen der Fußgänger. Am Steuer soll ein trainierter Testfahrer sitzen. Begleitet werden die Autos von einem von Menschen gesteuerten Fahrzeug. Konkurrent Mercedes schickte bereits 2013 computergesteuerte Fahrzeuge durch einige süddeutsche Städte und ist derzeit in Stuttgart mit Testfahrzeugen unterwegs.

Apple Auch der US-Technologiekonzern Apple bestätigt erstmals Pläne für selbstfahrende Autos: In einem Brief an die US-Behörde für Straßen- und Fahrzeugsicherheit hat Apple dargelegt, an der Entwicklung von selbstfahrenden Autos zu arbeiten. Der Schwerpunkt des Projektes liege auf der Software, die in potenziell gefährlichen Situationen über die richtige Reaktion entscheidet. Apple forderte die Behörden auf, Testfahrten solcher Autos nicht allzu stark zu beschränken.