E-Mobilität

Autokonzerne bauen europaweit Netz von Stromtankstellen auf

Hamburg. Die Autokonzerne BMW, Daimler, Ford und Volkswagen wollen mit einem europaweiten Netz an Schnell-Ladestationen Elektroautos zum Durchbruch verhelfen. Die vier Partner gründen ein Gemeinschaftsunternehmen für Stromtankstellen entlang der europäischen Hauptverkehrsachsen. Zunächst sind 400 Ladepunkte geplant. Bis 2020 sollen Fahrer von E-Mobilen Zugang zu Tausenden Hochleistungsladestationen haben.