Diesel-Skandal

Gericht lädt Ex-VW-Chef Winterkorn als Zeugen vor

Paderborn. In einem Schadenersatzprozess im VW-Abgas-Skandal hat das Landgericht Paderborn den ehemaligen Konzernchef Martin Winterkorn als Zeugen geladen. Das Gericht erhofft sich von ihm Erkenntnisse über die Affäre um manipulierte Schadstoffmessungen bei Dieselfahrzeugen. Offen sei jedoch, ob Winterkorn möglicherweise die Aussage verweigern könne und nicht erscheinen müsse, sagte eine Sprecherin des Gerichts.