Möbelhändler

Mit Küchen und Betten steigert Ikea seinen Umsatz deutlich

Ikea liegt klar auf Wachstumskurs. In diesem Jahr fokussierte der Möbelhändler besonders auf Bereiche wie Küche, Kochen und Essen.

Der Möbelhändler Ikea weist gute Umsatzzahlen im laufenden Geschäftsjahr auf.

Der Möbelhändler Ikea weist gute Umsatzzahlen im laufenden Geschäftsjahr auf.

Foto: P4444/_André Grohe / obs

Hofheim.  Der Möbelhändler Ikea ist auf seinem wichtigsten Einzelmarkt Deutschland erneut stark gewachsen. Der Umsatz stieg im Geschäftsjahr 2015/2016 (31. August) im Vergleich zum Vorjahr um 7,2 Prozent auf 4,75 Milliarden Euro, wie die Ikea-Deutschland-Tochter am Dienstag in Hofheim bei Frankfurt berichtete.

Das Unternehmen rückte in diesem Geschäftsjahr besonders die Bereiche Küche, Kochen und Essen in den Fokus. Eine gute Entwicklung zeigte sich auch bei Produkten rund ums Schlafen. Trotz eines Wachstums von 22,7 Prozent machte der Online-Umsatz von 232,6 Millionen Euro immer noch erst 4,9 Prozent an den Gesamterlösen aus. Das ist vergleichbar mit dem Umsatz der Restaurants, die 221,1 Millionen Euro Umsatz beitrugen. (dpa)