Essen

Funke-Gruppe vergibt Digital Award für Webformate

Essen. Die Medienlandschaft ändert sich rasant. Internetformate bringen Stars hervor, wie das Beispiel des Youtubers LeFloid zeigt, der mit seinen News für Jugendliche drei Millionen Menschen erreicht. Die Funke Mediengruppe, zu der die Berliner Morgenpost gehört, trägt dieser Entwicklung Rechnung und vergibt am 18. Februar 2017 erstmals den Goldene Kamera Digital Award an Websendungen und ihre Macher.

Denn die haben eine Reichweite, von der viele TV-Shows nur träumen können. Auch Streamingformate im Internet sind längst eine ernste Konkurrenz für ZDF, RTL & Co. geworden. Serien wie „House of Cards“ mit Kevin Spacey sind aufwendige Eigenproduktionen dieser Dienste. Die Jury hat 20 Video-on-Demand-Serien ausgewählt. Unter goldenekamera.de/serienvote können Serienfans nun über ihren Favoriten abstimmen. Weitere Preiskategorien des Awards sind Viraler Clip, Reportage, Music Act, Comedy und Channel. Zu sehen ist der Goldene Kamera Digital Award am Samstag, dem 18. Februar 2017, ab 21.55 Uhr bei ZDFneo.