BMW

Autobauer will mehr Modelle mit Elektromotoren ausrüsten

München. Der Autobauer BMW will in den nächsten Jahren mehrere Automodelle bestehender Baureihen auch mit Elektromotor auf den Markt bringen. Bisher baut der Münchener Konzern den ausschließlich stromgetriebenen Kleinwagen i3 mit einer Leichtbaukarosserie aus Kohlefaser sowie sechs Hybridmodelle. Das Angebot an reinen Elektroautos werde nun breiter werden und sich nicht mehr nur auf die i-Reihe beschränken, hieß es aus dem Umfeld des Unternehmens. Wie das „Handelsblatt“ berichtete, will Vorstandschef Harald Krüger seine neue Strategie Ende September dem Aufsichtsrat präsentieren. BMW reagiere damit auf den
Elektroautopionier Tesla.