aussenhandel

Verband streicht Prognose für Exportplus zusammen

Berlin. Der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) hat seine Prognose für das deutsche Exportwachstum in diesem Jahr mehr als halbiert. „1,8 bis zwei Prozent halte ich noch für machbar“, sagte BGA-Präsident Anton Börner. Bislang war er von einem Plus von bis zu 4,5 Prozent auf einen Rekordwert von 1,25 Billionen Euro ausgegangen. Börner erwartet eine weitere Eintrübung und eine Stagnation der Ausfuhren. Wenn man zum Pessimismus neige, könnte das schon für 2017 gelten. Gründe seien die vielen Risiken und Krisenherde in der Welt.