Wirtschaft

Streit mit Daimler

Schadenersatz Neben Volkswagen streitet auch der Autobauer Daimler mit dem Zulieferer Prevent vor Gericht. Vor dem Landgericht Braunschweig wolle der Lieferant 40 Millionen Euro Schadenersatz erstreiten, sagte ein Sprecher des Gerichts. Prevent sehe Verträge von Daimler als nicht erfüllt und nicht wirksam beendet an. Im November werde zunächst geklärt, welche Kammer für das Verfahren zuständig sei.

Kläger In den Gerichtsunterlagen ist die Prevent Dev GmbH als Kläger genannt. In deren Jahresabschluss ist die Rede von 2013 gekündigten Aufträgen und einem „Abzug des Lieferumfanges“ von Daimler 2014.