Einzelhandel

Walmart investiert Milliarden in Attacke auf Amazon

Bentonville. Walmart greift mit der milliardenschweren Übernahme des Onlinehändlers Jet.com im umkämpften E-Commerce-Geschäft an. Insgesamt fließen damit umgerechnet etwa drei Milliarden Euro. Mit dem Zukauf bringt sich der im Onlinegeschäft ins Hintertreffen geratene Handelsgigant in
Stellung, um Boden gegenüber Konkurrenten wie Amazon gutzumachen. Jet.com wurde erst 2014 gegründet, konnte aber sein Geschäft vor allem mit Supermarktgütern rasend schnell ausweiten. Zum Beispiel bietet Jet.com Rabatte, je mehr bei einem Einkauf bestellt wird.