Wirtschaft

Norwegens Frauen sind Spitze

Europa Trotz Quote liegt Deutschland im europäischen Vergleich weiter im Mittelfeld. Spitzenpositionen belegen die Nicht-EU-Länder Norwegen und Island mit 44 und 36 Prozent Frauenanteil in Aufsichtsräten börsennotierter Unternehmen. Das zeigen Zahlen der EU-Kommission von 2015. Frankreich folgt mit 33 Prozent. Die drei Länder haben bereits vor Jahren eine starre Quote eingeführt. In Norwegen liegt sie bei 40 Prozent und gilt seit 2004. Wer sich nicht daran hält, muss mit Sanktionen rechnen. EU-Schlusslicht ist Malta, mit nur drei Prozent Frauen in den Aufsichtsräten.