Rückruf

Ikea ruft Schokolade wegen fehlender Inhaltsangabe zurück

Bei seiner Schokolade hat Ikea den Milch- und Haselnussgehalt nicht korrekt angegeben. Das Unternehmen muss die Süßigkeit zurücknehmen.

Das Unternehmen Ikea hat den Milch- und Haselnussgehalt in seiner Schokolade nicht richtig angegeben.

Das Unternehmen Ikea hat den Milch- und Haselnussgehalt in seiner Schokolade nicht richtig angegeben.

Foto: Fredrik Rege / IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

Berlin.  Ikea muss seine dunklen Schokoladen zurückrufen. Bei den Produkten „Choklad Mörk 60%“ und „Choklad Mörk 70%“ sind der Milch- und Haselnussgehalt „nur unzureichend“ angegeben, wie Ikea erklärte. Weiter wies das Unternehmen darauf hin, dass die Schokolade von Personen ohne Allergie auf Milch und Haselnüsse problemlos konsumiert werden könnten.

Kunden, die die genannte Schokolade gekauft haben, können diese in jeder Ikea-Filiale zurückgeben und erhalten den Kaufpreis zurück. Ein Kassenbon ist dazu nicht erforderlich. (JS)