Musikstreaming

Spotify hat 100 Millionen Nutzer und baut Werbegeschäft aus

New York. Der Streamingmusikdienst Spotify hat die Marke von 100 Millionen Nutzern geknackt und will sein Werbegeschäft stark ausbauen. Denn über zwei Drittel der Nutzer greifen auf die kostenlose Spotify-Version mit Anzeigen zurück. Rund 30 Millionen sind zahlende Abo-Kunden. Spotify ist damit der klare Marktführer unter den Musikstreamingdiensten, Apple die Nummer zwei. Der iPhone-Konzern kommt auf 15 Millionen Abo-Kunden. Spotify kündigte an, das Angebot an Anzeigenprodukten auszubauen und Vereinbarungen mit größeren Werbekunden anzustreben.