Netzstörung

Störung: Berliner Base-Kunden können nicht telefonieren

Die Mobilfunkanbieter E-Plus und Base haben mit einer Störung zu kämpfen. Telefonie und SMS-Versand sind nur eingeschränkt möglich.

Die Mobilfunkanbieter des Konzerns Telefónica sind von einer  Netzstörung betroffen – auch die Dienste von E-Plus und Base funktionieren nur eingeschränkt.

Die Mobilfunkanbieter des Konzerns Telefónica sind von einer Netzstörung betroffen – auch die Dienste von E-Plus und Base funktionieren nur eingeschränkt.

Foto: imago stock&people / imago/STPP

Berlin.  Die Mobilfunkanbieter des Konzerns Telefónica haben mit einer massiven Netzstörung zu kämpfen. Kunden der Anbieter E-Plus, Base, Simyo und Blau.de können kaum telefonieren, auch der SMS-Versand klappt nicht zuverlässig. Datenverbindungen über GSM, UMTS und LTE seien nicht betroffen, heißt es von Anbieterseite.

Die Störung tritt bundesweit auf. Auf dem Portal „allestörungen.de“ häufen sich die Störungsmeldungen seit dem frühen Donnerstagmorgen. Ein Sprecher von Telefónica Deutschland bestätigte die Probleme unserer Redaktion, man arbeite an einer Lösung.

Base informierte zwischenzeitlich via Facebook über die Störung. In dem mittlerweile wieder gelöschten Post hieß es: „Aktuell kommt es bundesweit zu Beeinträchtigungen bei der mobilen Telefonie und beim SMS-Versand im E-Plus-GSM- und UMTS-Netz. Derzeit gelingt nicht jeder Anrufversuch oder SMS-Versand, unter Umständen sind mehrere Versuche nötig. Mobile Datendienste über GSM, UMTS und LTE sind davon nicht betroffen. Unsere Techniker arbeiten mit Hochdruck an der Behebung.“ (bnb/ba)