Weltwirtschaft

US-Notenbank lässt Leitzins unverändert

Die US-Notenbank Federal Reserve lässt ihren Leitzins unverändert bei 0,25 bis 0,5 Prozent. Das hat der Offenmarkt-Ausschuss der Fed unter Leitung von Notenbank-Chefin Janet Yellen am Mittwoch nach seiner Märzsitzung bekannt gegeben. Der Ausschuss begründete seine Zurückhaltung mit Risiken in der Weltwirtschaft. Die meisten Experten hatten mit dieser Entscheidung gerechnet. Eine Umfrage des „Wall Street Journals“ hatte eine Wahrscheinlichkeit von lediglich zwölf Prozent für eine Erhöhung ergeben.